Bundestagswahl

Hier könnt Ihr nach Herzenslust plaudern und talken über alles, das sonst nirgends hinpasst!

Moderatoren: sonnschein, Mueck

Antworten
Benutzeravatar
nicola1961
User
User
Beiträge: 511
Registriert: Dienstag 13. November 2012, 10:17
Wohnort: 21762 Neuenkirchen

Re: Bundestagswahl

#16

Beitrag von nicola1961 » Sonntag 24. September 2017, 19:24

Aber immer noch besser, als das was der Schulz vor hatte!!! Rot / Rot / Grün hätte den Sozialstaat aus der Bahn geworfen!! Davon mal abgesehen das die SPD uns immer noch Steine in den Weg legt (die Aufteilung des spezifischen Bedarfe)!!!

Ne, dann lieber ruhige Gewässer mit Mutti!!

Benutzeravatar
Weissnix
Nachtwächter
Nachtwächter
Beiträge: 8323
Registriert: Mittwoch 31. Januar 2007, 01:00
Wohnort: Nähe Kiel, Schleswig-Holstein

#17

Beitrag von Weissnix » Sonntag 24. September 2017, 21:09

Ruhige Gewässer mit Mutti??? Träum weiter! OmG. :lachwec
Tschüß
Michael

Diskriminierung der Rollifahrer von A - Z!
Highway to hell (AC/DC) - Stairway to heaven (Led Zeppelin)

Benutzeravatar
Udo
User
User
Beiträge: 3834
Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 22:29
Wohnort: 93053 Regensburg, Norditalien ;)
Kontaktdaten:

#18

Beitrag von Udo » Sonntag 24. September 2017, 22:15

nicola1961 hat geschrieben:dann lieber ruhige Gewässer mit Mutti!!
Die Ruhe ist seit heute 18:00 Uhr vorbei.
Aber vielleicht hört der Seehofer ja nun endlich auf *träum*
Ich habe nicht das Monopol auf maximale Blödheit. Andere dürfen das auch. Bild Musikalische Grüße
Meine Blutgruppe ist Goasmaß positiv

Benutzeravatar
vaali
User
User
Beiträge: 1807
Registriert: Montag 31. Dezember 2007, 01:00
Wohnort: 46325 Borken/ Westf.

#19

Beitrag von vaali » Montag 25. September 2017, 09:42

Das ist der Automatismus der angehängten Signaturen. Aber ich glaube nicht, dass man mich hier rechts liegen sieht. Hihi

Gesendet von Vaali mit einem lieben Gruß !
LG
Christoph


Ich versuche das Leben !!! :D

Benutzeravatar
Revenge
User
User
Beiträge: 696
Registriert: Sonntag 23. Juni 2013, 05:53

#20

Beitrag von Revenge » Montag 25. September 2017, 10:36

Hoffentlich zersägt sich die AFD selber!

Nicht zu Fassen,das dass braune Pack es schafft in den Bundestag ein zuziehen. Deutschland hat seit 1933 nichts dazu gelernt.

Bin mal gespannt wie das Endet?

Benutzeravatar
amko61
User
User
Beiträge: 2716
Registriert: Sonntag 3. Oktober 2004, 02:00
Wohnort: Niederrhein/NRW

#21

Beitrag von amko61 » Montag 25. September 2017, 11:48

Revenge hat geschrieben:Hoffentlich zersägt sich die AFD selber!

Nicht zu Fassen,das dass braune Pack es schafft in den Bundestag ein zuziehen. Deutschland hat seit 1933 nichts dazu gelernt.
Die Hoffnung ist nicht unberechtigt, nachdem die Petry keine 24 Stunden später damit angefangen hat. Ich rechne mit weiteren Abspaltungen.
Revenge hat geschrieben: Bin mal gespannt wie das Endet?
Das ist eine gute Frage! Merkel hat zwar rechnerisch die Wahl gewonnen, aber es könnte ein bitterer Sieg werden, wenn sie keine Partner findet. Dann wäre sie eine Königin ohne Reich. Einerseits ist es für SPD, FDP und die Grünen hoch riskant mit CDU/CSU zu koalieren, andererseits müssen alle Parteien - vielleicht mit Ausnahme der AfD - baldige Neuwahlen fürchten. Es bleibt also für längere Zeit spannend.

Benutzeravatar
Murmelchen
User
User
Beiträge: 499
Registriert: Dienstag 9. April 2013, 12:09
Wohnort: Kirchheim bei München

#22

Beitrag von Murmelchen » Montag 25. September 2017, 16:50

Der Mensch lernt nie dazu - die Geschichte wiederholt sich immer wieder, zwar in abgewandelter Form, aber vom Prinzip her gleich....

Benutzeravatar
Udo
User
User
Beiträge: 3834
Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 22:29
Wohnort: 93053 Regensburg, Norditalien ;)
Kontaktdaten:

#23

Beitrag von Udo » Montag 25. September 2017, 18:32

Schlimm ist es, wenn unsere Politiker zwar "die Verantwortung übernehmen" aber trotzdem weitermachen als ob nix gewesen ist.

Andererseits:
Das war der Warnschuß. Eine gesunde Demokratie hält das aus - nun können sich unsere Ober-Seppeln beweisen. Wenn sie können

Wenn wir nur wüßten wohin - wir wären schon längst weg ...
Ich habe nicht das Monopol auf maximale Blödheit. Andere dürfen das auch. Bild Musikalische Grüße
Meine Blutgruppe ist Goasmaß positiv

Benutzeravatar
rowa61
User
User
Beiträge: 1440
Registriert: Samstag 19. Januar 2008, 01:00

#24

Beitrag von rowa61 » Montag 25. September 2017, 19:41

Murmelchen hat geschrieben:Der Mensch lernt nie dazu - die Geschichte wiederholt sich immer wieder, zwar in abgewandelter Form, aber vom Prinzip her gleich....
Hoffentlich nicht.

LG
Rowa

Ibuki
User
User
Beiträge: 175
Registriert: Sonntag 16. Mai 2010, 20:36

#25

Beitrag von Ibuki » Dienstag 3. Oktober 2017, 22:50

Hallo Leute,

nach rund einem halben Jahr Pause bin ich wieder zurück im Forum.

Meine Meinung zur Bundestagswahl ist das die älteren Parteien selber Schuld sind das eine neue Partei mit über 90 Abgeordneten einziehen konnte. Das Maß an Kosten und Kontrollverlust und heftigen Nachteilen für ganze Gruppen der einheimischen Bevölkerung kann doch nicht immer so weiter gehen.

Bei einer Bielefelder Wohnungsgesellschaft war ich kürzlich mit einem Klienten um nach einer preiswerten Wohnung zu fragen und man sagte dort das sie mehrere Tausend Anfragen hätten aber nur wenige Wohnungen im Angebot. Natürlich hat das nicht nur mit Immigranten zu tun, aber zum Teil auch.

Selbst unser Bundespräsident meinte heute in einer Rede das die Politiker ehrlicher auch die Probleme durch die Immigranten reflektieren sollten. Hätte er diese Rede auch so gehalten wenn die AfD nicht gewählt worden wäre?

Liebe Grüße

Ibuki

Antworten