The Petition (contergan_50-jahre)

Hier können auch Gäste Fragen an uns stellen

Moderatoren: sonnschein, Mueck

Antworten
Benutzeravatar
Frank62
Administrator
Administrator
Beiträge: 10036
Registriert: Dienstag 14. September 2004, 02:00
Wohnort: 46325 Borken/ Westf.
Kontaktdaten:

The Petition (contergan_50-jahre)

#1

Beitrag von Frank62 » Montag 15. August 2011, 10:37

The Petition

1) Verdreifachung der bestehenden Conterganrenten zum 1.7.2011
2) Rentenzahlungen für alle Geschädigten ab 1972 (zzgl. gesetzl. Verzinsung)
3) Kapitalentschädigungen bis spätestens 30.6.2012 nach aktuellen Maßstäben, - über 1 Mio für schwer Geschädigte - in Absprache mit allen Betroffenenverbaenden
4) ansonsten Anwendung des BVG für Contergangeschädigte ab 1.7.2011
(z.B. Gesundheitsversorgung, Hinterbliebenenversorgung etc.)
5) Schaffung eines weltweiten, für alle zugänglichen, qualifizierten ärztlichen Behandlungsnetzes (inkl. des Einsatzes von Sprachmittlern bei Bedarf)
6) Entschuldigung der (Hersteller)Familie Wirtz sowie der Bundesregierung
_________________

50 Jahre sind vergangen, und sowohl die Bundesregierung als auch der Hersteller Gruenenthal (Eigentuemer: Familie Wirtz) entziehen sich hartnaeckig ihrer Verantwortung!
Offensichtlich hofft man auf ein moeglichst geraeuschloses Ableben der Betroffenen.
Bis heute werden die Contergangeschaedigten in Deutschland (per Gesetz!) mit minimalen Renten abgespeist, eine angemessene
Entschaedigung ist bis heute nicht erfolgt. Ein Opfer ohne Arme und Beine bekommt derzeit 1116 € Rente monatlich, damit
soll der gesamte Bedarf abgedeckt sein. Wer die Kosten fuer Pflege und Unterstuetzung kennt, kann leicht erkennen, dass das bei weitem nicht reicht. Von dieser Rente muessen die Opfer auch noch hohe Zuzahlungen zu Hilfsmitteln wie Rollstuehlen, Hoergeraeten und sonstigem gesundheitlichen oder pflegerischen Bedarf leisten.
In anderen Laendern sind die Entschaedigungen deutlich hoeher,
in Grossbritannien u.a. zivilisierten Ländern z.B. mehr als 3x so hoch.
Nur durch Ihre Solidaritaet und oeffentl. Druck haben wir eine Chance, gegenueber der Bundesregierung und vor allem der Familie Wirtz endlich eine angemessene Entschaedigung durchzusetzen!
__________________________
ACHTUNG! Nach Unterzeichnung werden Sie zu Spenden aufgefordert.
DIESE SPENDEN KOMMEN NICHT DEN CONTERGANOPFERN ZUGUTE!
Anmerkung vom Chef...es funktioniert auch ohne Spende !!
und hier geht es lang zum Eintragen in die Petition
LG
Frank62 (Der Chef)

Benutzeravatar
Frank62
Administrator
Administrator
Beiträge: 10036
Registriert: Dienstag 14. September 2004, 02:00
Wohnort: 46325 Borken/ Westf.
Kontaktdaten:

#2

Beitrag von Frank62 » Montag 15. August 2011, 10:40

Wer ist den der Macher der Petition ? Es fehlt die Englische Übersetzung.
Nachtrag.
Hab sie gerade gefunden und Angeschrieben.
LG
Frank62 (Der Chef)

Daniel

#3

Beitrag von Daniel » Dienstag 22. November 2011, 08:25

weitergeleitet:

Udo Herterich
Claudia Schmidt-Herterich
Kampagnen - Sprecher/in Deutschland
Internationale Contergan / Thalidomid Allianz

Bensberger Str. 139
51503 Rösrath

Telefon 02205 - 83 541
Telefax 02205 - 83 586

herterich@icta-kampagne.com
http://www.icta-kampagne.com

Wir kämpfen in Solidarität mit allen Contergangeschädigten Menschen für Gerechtigkeit und ein selbstbestimmtes Leben in Würde.

Hallo zusammen,

anlässlich der Marktrücknahme Contergans werden viele von uns Ende
dieser Woche in Berlin sein.

Viele von uns haben mit tatkräftiger Unterstützung von engagierten
Bürgern fleissig für die von mir in Umlauf
gebrachte Petition Unterschriften gesammelt. Dafür möchte ich mich
ganz herzlich bedanken.

Leider haben wir bisher nur ca. 5.000 Unterschriften zusammen, >
10.000 war unser Ziel, um der Wichtigkeit
Nachdruck zu verleihen.

Ich wollte die Unterschriften im Bundeskanzleramt abgeben, aber von
dort habe ich bisher weder von Frau Dr. Merkel,
noch sonst einem Politiker, keinen Termin mitgeteilt bekommen, um die
Petition in Empfang zu nehmen.

Deshalb habe ich beschlossen, die Petition etwas später, aber in jedem
Fall nur Frau Dr. Merkel, oder einer anderen,
wichtigen Person persönlich zu übergeben.

Ich bitte euch, die gesellige und besinnliche Weihnachtszeit zu nutzen
und noch fleissig weiter zu sammeln,
damit wir mindestens 10.000 Unterschriften zusammen bekommen.

Es geht um uns alle !
Wir haben nicht viel Zeit !

In Freundschaft & Solidarität

Eure Bianca Vogel









--------------------------
######################################################################
Information
Diese Mail wurde von http://www.contergan-sh.de über den Newsletter verteilt.
Weiterleitung dieser Mail ist nur erlaubt, wenn diese Fußdaten mit übermittelt werden.
© http://www.contergan-sh.de
######################################################################

Daniel

#4

Beitrag von Daniel » Sonntag 27. November 2011, 18:48

[youtube][/youtube]

Benutzeravatar
Frank62
Administrator
Administrator
Beiträge: 10036
Registriert: Dienstag 14. September 2004, 02:00
Wohnort: 46325 Borken/ Westf.
Kontaktdaten:

#5

Beitrag von Frank62 » Dienstag 30. April 2013, 00:15

Ich denke, das kann jetzt vom Startblock runter ?
LG
Frank62 (Der Chef)

Benutzeravatar
Weissnix
Nachtwächter
Nachtwächter
Beiträge: 8365
Registriert: Mittwoch 31. Januar 2007, 01:00
Wohnort: Nähe Kiel, Schleswig-Holstein

#6

Beitrag von Weissnix » Dienstag 30. April 2013, 09:52

Auch wenn nicht alle Forderungen der Petition erfüllt sind, sind fast zwei Jahre wohl ausreichend gewesen, seinen Kaiser Wilhelm draufzusetzen, wenn man denn wollte.

Nimm den Staubfänger ruhig runter. :wink:
Tschüß
Michael

Diskriminierung der Rollifahrer von A - Z!
Highway to hell (AC/DC) - Stairway to heaven (Led Zeppelin)

Benutzeravatar
vaali
User
User
Beiträge: 1819
Registriert: Montag 31. Dezember 2007, 01:00
Wohnort: 46325 Borken/ Westf.

#7

Beitrag von vaali » Dienstag 30. April 2013, 11:21

Genau, hänge ein paar Blumen rein. Oder du lässt dir was schönes von Hanne basteln. Oder lass dort eine Eisenbahn fahren. :smile:

LG Christoph
(GT-I9300 with tapatalk on tour)
LG
Christoph


Ich versuche das Leben !!! :D

Benutzeravatar
Mueck
Moderator
Moderator
Beiträge: 2481
Registriert: Sonntag 3. Oktober 2004, 02:00
Wohnort: KA, nicht weit weg von Schloss und Pyramide ;-)
Kontaktdaten:

#8

Beitrag von Mueck » Dienstag 30. April 2013, 12:40

vaali hat geschrieben:Oder lass dort eine Eisenbahn fahren. :smile:
Auja! :2 :huepf ;)

Benutzeravatar
Udo
User
User
Beiträge: 3914
Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 22:29
Wohnort: Regensburg, nördlichste Stadt Italiens ;)
Kontaktdaten:

#9

Beitrag von Udo » Dienstag 30. April 2013, 13:34

Oder versteck es in deinem Keller. Dann haben Christoph und Michael wenigstens einen Grund ... :lachwec
Wer bin ich und warum schon so früh ????
Ich habe nicht das Monopol auf maximale Blödheit. Andere dürfen das auch. Bild Musikalische Grüße

Benutzeravatar
nopl99
User
User
Beiträge: 548
Registriert: Montag 26. Mai 2008, 02:00
Wohnort: Schleswig-Holstein

#10

Beitrag von nopl99 » Dienstag 30. April 2013, 14:47

Böse Udo. :wink:

Benutzeravatar
Udo
User
User
Beiträge: 3914
Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 22:29
Wohnort: Regensburg, nördlichste Stadt Italiens ;)
Kontaktdaten:

#11

Beitrag von Udo » Dienstag 30. April 2013, 18:11

nopl99 hat geschrieben:Böse Udo. :wink:
Ja, so bin ich ... meine größte Behinderung sind nicht die Conterganschäden sondern mein loses Mundwerk ... :verlegen
Und mein fast 16 jähriger Stiefsohn kann da auch schon gut mithalten - von wem er das wohl hat :?:
Wer bin ich und warum schon so früh ????
Ich habe nicht das Monopol auf maximale Blödheit. Andere dürfen das auch. Bild Musikalische Grüße

Benutzeravatar
Weissnix
Nachtwächter
Nachtwächter
Beiträge: 8365
Registriert: Mittwoch 31. Januar 2007, 01:00
Wohnort: Nähe Kiel, Schleswig-Holstein

#12

Beitrag von Weissnix » Dienstag 30. April 2013, 18:42

Von dir kann er das ja nicht haben. Du hast deins ja noch. :647
Tschüß
Michael

Diskriminierung der Rollifahrer von A - Z!
Highway to hell (AC/DC) - Stairway to heaven (Led Zeppelin)

Antworten