Conterganstiftungsgesetz (mit allen Änderungen)

Hier können auch Gäste Fragen an uns stellen

Moderatoren: sonnschein, Mueck

Antworten
Benutzeravatar
Supermario
User
User
Beiträge: 31
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2008, 01:00
Wohnort: Essen

Re: Conterganstiftungsgesetz (mit allen Änderungen)

#31

Beitrag von Supermario » Donnerstag 25. Juli 2013, 07:56

Hallo Revenge,
wer sagt dass eher die oberen Punkteränge davon profitieren, ich glaube dass da alle einen Anspruch haben! und vor allen die die noch im Berufsleben stehen und sich täglich den A. aufreißen müssen.
Monchen hat geschrieben:
Revenge hat geschrieben:Es werden wohl nicht alle die 20 000 € in Anspruch nehmen!

Das wird eher in den oberen Punkterängen beantragt werden,was auch richtig ist.Was würde mit dem übrig gebliebenen Geld mit etwaigen Zinsen geschehen?

Ist eine etwas blöde Theorie,könnte aber so kommen.
könnte man doch als weihnachtsgeld auszahlen an die contis.

Benutzeravatar
Revenge
User
User
Beiträge: 699
Registriert: Sonntag 23. Juni 2013, 05:53

#32

Beitrag von Revenge » Donnerstag 25. Juli 2013, 08:20

Supermario hat geschrieben:Hallo Revenge,
wer sagt dass eher die oberen Punkteränge davon profitieren, ich glaube dass da alle einen Anspruch haben! und vor allen die die noch im Berufsleben stehen und sich täglich den A. aufreißen müssen.

Da habe Ich mich wohl etwas Unglücklich ausgedrückt!

Ich wollte hier keinem seine verdiente Hilfsmittel absprechen.Dachte nur das die Contis die im Rollstuhl sitzen oder Ohnarmer das Geld eher benötigen.Das soll jetzt kein Klischeedenken sein.

Aber es gibt ja welche die Härter betroffen sind und welche die etwas mehr Glück hatten,Hoffe Ich habe mich jetzt etwas besser ausgedrückt.

Benutzeravatar
Weissnix
Nachtwächter
Nachtwächter
Beiträge: 8356
Registriert: Mittwoch 31. Januar 2007, 01:00
Wohnort: Nähe Kiel, Schleswig-Holstein

#33

Beitrag von Weissnix » Donnerstag 25. Juli 2013, 10:21

udo hat geschrieben:Die Contergan-Rente darf dir dabei NICHT angerechnet werden.

Interessante Frage hierbei: Wie steht es mit unseren Partnern, wenn diese Sozialhilfe beantragen? Wird denen unsere Conti-Rente als Vermögen angerechnet?
Die Frage hast du dir doch schon selbst beantwortet, Udo. Siehe Unterstrichenes.
Die Rente wird uns gezahlt und hat von niemand anders verwendet zu werden, nicht mal vom Ehepartner.
Tschüß
Michael

Diskriminierung der Rollifahrer von A - Z!
Highway to hell (AC/DC) - Stairway to heaven (Led Zeppelin)

Benutzeravatar
Frank62
Administrator
Administrator
Beiträge: 10018
Registriert: Dienstag 14. September 2004, 02:00
Wohnort: 46325 Borken/ Westf.
Kontaktdaten:

#34

Beitrag von Frank62 » Donnerstag 25. Juli 2013, 10:57

Weissnix hat geschrieben: Die Rente wird uns gezahlt und hat von niemand anders verwendet zu werden, nicht mal vom Ehepartner.
Wobei das kaum machbar ist...die alte C-Rente ist in die normale Haushaltskasse geflossen und Kredit abstottern....
LG
Frank62 (Der Chef)

Benutzeravatar
Weissnix
Nachtwächter
Nachtwächter
Beiträge: 8356
Registriert: Mittwoch 31. Januar 2007, 01:00
Wohnort: Nähe Kiel, Schleswig-Holstein

#35

Beitrag von Weissnix » Donnerstag 25. Juli 2013, 11:08

Natürlich Frank, das läuft wohl bei kaum jemandem anders. Nur ist es so mal festgelegt worden um 3. Stellen klar zu machen: Unser Geld! Daß daraus auch eine erhebliche Schwachstelle entsteht, ist zum Beispiel unserem Dachverband nicht zu vermitteln. Nämlich die fehlende Altersversorgung unserer Partner, die wir ohne die Schädigung bequem hätten organisieren können.

Da die Contirente eben unser Geld ist, sollte uns der Rest gefälligst nicht interessieren. Egoismus von oben diktiert. :angry
Tschüß
Michael

Diskriminierung der Rollifahrer von A - Z!
Highway to hell (AC/DC) - Stairway to heaven (Led Zeppelin)

Benutzeravatar
GRUENER
User
User
Beiträge: 358
Registriert: Dienstag 1. April 2008, 02:00
Wohnort: HARZ

#36

Beitrag von GRUENER » Donnerstag 25. Juli 2013, 11:30

Weissnix hat geschrieben:Natürlich Frank, das läuft wohl bei kaum jemandem anders. Nur ist es so mal festgelegt worden um 3. Stellen klar zu machen: Unser Geld! Daß daraus auch eine erhebliche Schwachstelle entsteht, ist zum Beispiel unserem Dachverband nicht zu vermitteln. Nämlich die fehlende Altersversorgung unserer Partner, die wir ohne die Schädigung bequem hätten organisieren können.

Da die Contirente eben unser Geld ist, sollte uns der Rest gefälligst nicht interessieren. Egoismus von oben diktiert. :angry
:ge

Benutzeravatar
nopl99
User
User
Beiträge: 548
Registriert: Montag 26. Mai 2008, 02:00
Wohnort: Schleswig-Holstein

#37

Beitrag von nopl99 » Donnerstag 25. Juli 2013, 13:15

Weissnix hat geschrieben:Nämlich die fehlende Altersversorgung unserer Partner, die wir ohne die Schädigung bequem hätten organisieren können.
Richtig wir sind gerade auf der Suche nach eine Risikolebensversicherung um dieses Loch zuschliessen. :wink:

Benutzeravatar
Weissnix
Nachtwächter
Nachtwächter
Beiträge: 8356
Registriert: Mittwoch 31. Januar 2007, 01:00
Wohnort: Nähe Kiel, Schleswig-Holstein

#38

Beitrag von Weissnix » Donnerstag 25. Juli 2013, 13:46

Risikolebensversicherung funktioniert doch nur zur Besicherung bestehender Kredite, oder bin ich da falsch informiert?
Tschüß
Michael

Diskriminierung der Rollifahrer von A - Z!
Highway to hell (AC/DC) - Stairway to heaven (Led Zeppelin)

ruth61
User
User
Beiträge: 268
Registriert: Dienstag 26. Februar 2013, 19:57

#39

Beitrag von ruth61 » Donnerstag 25. Juli 2013, 13:58

Hallo weissnix,

guck' mal hier: www.risikolebensversicherungen.com

LG
Ruth

Benutzeravatar
Weissnix
Nachtwächter
Nachtwächter
Beiträge: 8356
Registriert: Mittwoch 31. Januar 2007, 01:00
Wohnort: Nähe Kiel, Schleswig-Holstein

#40

Beitrag von Weissnix » Donnerstag 25. Juli 2013, 14:19

Danke Ruth, da muss ich mich dann nochmal mit meiner Bausparkasse unterhalten, ob wir eventuell etwas falsch beraten wurden.
Tschüß
Michael

Diskriminierung der Rollifahrer von A - Z!
Highway to hell (AC/DC) - Stairway to heaven (Led Zeppelin)

Benutzeravatar
nopl99
User
User
Beiträge: 548
Registriert: Montag 26. Mai 2008, 02:00
Wohnort: Schleswig-Holstein

#41

Beitrag von nopl99 » Donnerstag 25. Juli 2013, 14:59

Ja weissnix, es gibt zwei Varianten.

Benutzeravatar
Frank62
Administrator
Administrator
Beiträge: 10018
Registriert: Dienstag 14. September 2004, 02:00
Wohnort: 46325 Borken/ Westf.
Kontaktdaten:

#42

Beitrag von Frank62 » Donnerstag 25. Juli 2013, 15:33

Weissnix hat geschrieben:Risikolebensversicherung funktioniert doch nur zur Besicherung bestehender Kredite, oder bin ich da falsch informiert?
Stimmt ich hab auch noch eine hier rumfliegen, wo man nichts mit anfangen kann und auch nichts ausbezahlt bekommt. Ich musste die in den wilden 80er mal abschliessen, weil mein Konto aus dem letzten Loch pfiff und ich Kredit brauchte...
LG
Frank62 (Der Chef)

Benutzeravatar
Weissnix
Nachtwächter
Nachtwächter
Beiträge: 8356
Registriert: Mittwoch 31. Januar 2007, 01:00
Wohnort: Nähe Kiel, Schleswig-Holstein

#43

Beitrag von Weissnix » Donnerstag 25. Juli 2013, 17:08

nopl99 hat geschrieben:Ja weissnix, es gibt zwei Varianten.
Wurde ja auch endlich Zeit, den Beweis für meinen Nick anzutreten. :angry
Tschüß
Michael

Diskriminierung der Rollifahrer von A - Z!
Highway to hell (AC/DC) - Stairway to heaven (Led Zeppelin)

ruth61
User
User
Beiträge: 268
Registriert: Dienstag 26. Februar 2013, 19:57

#44

Beitrag von ruth61 » Donnerstag 25. Juli 2013, 19:31

Weissnix hat geschrieben:
nopl99 hat geschrieben:Ja weissnix, es gibt zwei Varianten.
Wurde ja auch endlich Zeit, den Beweis für meinen Nick anzutreten. :angry

@weissnix

Nööö - :trost - hab' auch Tante Google fragen müssen...


LG
Ruth

Antworten