Lebensbescheinigung 2018

Hier können auch Gäste Fragen an uns stellen

Moderatoren: sonnschein, Mueck

Antworten
Benutzeravatar
Bettina
User
User
Beiträge: 524
Registriert: Mittwoch 9. Juli 2008, 02:00
Wohnort: Essen

Lebensbescheinigung 2018

#1

Beitrag von Bettina » Dienstag 27. November 2018, 11:15

Oh man, ich muss hier mal meinen Unmut äussern.
Immer das Theater wegen der Lebensbescheinigung so kurz vor Weihnachten.

Bei unserem Bürgeramt ist der nächste freie Termin im Februar.

Mein Mann hatte heute seinen Online-Termin zur Personalausweis-Abholung. ;)
Den haben wir Anfang September gemacht .
Ich war mit dem Formular der Lebensbescheinigung mit ;) aber da liess sich gar nichts machen.

Die sind da überhaupt nicht flexibel, das hatte 3 Minuten gedauert ;)
0 x
Liebe Grüße
Bettina

'*~-.-~*'
Ein Hund hat in seinem Leben nur ein Ziel:
Sein Herz zu verschenken.
,.-~*~-.,

Benutzeravatar
Frank62
Administrator
Administrator
Beiträge: 9803
Registriert: Dienstag 14. September 2004, 02:00
Wohnort: 46325 Borken/ Westf.
x 18
Kontaktdaten:

#2

Beitrag von Frank62 » Dienstag 27. November 2018, 11:33

Bei uns im Dorf kennt man das mit diesem Onlinetermin noch gar nicht. Unser Bürgerbüro hat im unseren Ortsteil zweimal in der Woche geöffnet für jeweils 2 Stunden. Die Lebensbescheinigung kam am Donnerstagmorgen mit der Post und konnte ich das nachmittags gleich erledigen.

Hinzugefügt nach 2 Minuten 5 Sekunden:
Bettina hat geschrieben:
Dienstag 27. November 2018, 11:15

Ich war mit dem Formular der Lebensbescheinigung mit ;) aber da liess sich gar nichts machen.

Die sind da überhaupt nicht flexibel, das hatte 3 Minuten gedauert ;)
Ich habe gar nicht das Formular mitgenommen, wurde einfach eine Meldebestätigung ausgedruckt Stempel drauf und fertig. Das war in noch mit nicht mal 5 Minuten erledigt.
0 x
LG
Frank62 (Der Chef)

Benutzeravatar
amko61
User
User
Beiträge: 2699
Registriert: Sonntag 3. Oktober 2004, 02:00
Wohnort: Niederrhein/NRW

#3

Beitrag von amko61 » Dienstag 27. November 2018, 11:39

Ich mache das auch nicht online. Gehe einfach zum nächsten Bürgerbüro und hoffe, dass nicht so viele vor mir sind :wasimmer
0 x

Benutzeravatar
Frank62
Administrator
Administrator
Beiträge: 9803
Registriert: Dienstag 14. September 2004, 02:00
Wohnort: 46325 Borken/ Westf.
x 18
Kontaktdaten:

#4

Beitrag von Frank62 » Dienstag 27. November 2018, 11:49

amko61 hat geschrieben:
Dienstag 27. November 2018, 11:39
Ich mache das auch nicht online. Gehe einfach zum nächsten Bürgerbüro und hoffe, dass nicht so viele vor mir sind :wasimmer
In Großstädten brauchst du für jeden Pups einen Online Termin, hast du keinen PC/Laptop oder Internet taugliches Handy hast du verloren, dann musst du ins nächste Internetcafe um den Termin zu machen.
0 x
LG
Frank62 (Der Chef)

Benutzeravatar
amko61
User
User
Beiträge: 2699
Registriert: Sonntag 3. Oktober 2004, 02:00
Wohnort: Niederrhein/NRW

#5

Beitrag von amko61 » Dienstag 27. November 2018, 12:21

Frank62 hat geschrieben:
Dienstag 27. November 2018, 11:49
In Großstädten brauchst du für jeden Pups einen Online Termin, hast du keinen PC/Laptop oder Internet taugliches Handy hast du verloren, dann musst du ins nächste Internetcafe um den Termin zu machen.
Das stimmt so nicht. Manche Sachen kannst du gar nicht online erledigen, wie z.B. die Bescheinigungen für Rentenzwecke.
Pass-, Ausweis- und Kfz-Sachen kannst du online erledigen, musst es aber nicht. Jedenfalls in Krefeld geht das auch alles persönlich ohne Anmeldung.
0 x

Benutzeravatar
Udo
User
User
Beiträge: 3799
Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 22:29
Wohnort: 93053 Regensburg, Norditalien ;)
x 1
Kontaktdaten:

#6

Beitrag von Udo » Dienstag 27. November 2018, 12:50

In Regensburg geht das auch einfach so. Genau wie Amko sagt, hoffen dass nicht so viele vor einem sind. Aber mein zuständiges Bürgerbüro ist gleich um die Ecke. Wenns zu voll ist, gehe ich halt wieder und versuch es ein andermal.

Aber grundsätzlich wäre ich dafür, das ganze wegen Eis und Schnee NICHT im Winter zu machen, sondern im Herbst.

Kleiner Tipp:
Das Formular ist im Prinzip immer das gleiche. Macht euch einige Kopien (oder scannt es ein), dann könnt ihr Ende Oktober schon den Stempel holen gehen und müßt nicht auf Post von der Stiftung warten.
0 x
Ich habe nicht das Monopol auf maximale Blödheit. Andere dürfen das auch. Bild Musikalische Grüße
Meine Blutgruppe ist Goasmaß positiv

Benutzeravatar
Maeuschen
User
User
Beiträge: 312
Registriert: Mittwoch 13. September 2006, 02:00
Wohnort: Marburg/Lahn
x 6

#7

Beitrag von Maeuschen » Dienstag 27. November 2018, 12:52

amko61 hat geschrieben:
Dienstag 27. November 2018, 12:21
Frank62 hat geschrieben:
Dienstag 27. November 2018, 11:49
In Großstädten brauchst du für jeden Pups einen Online Termin, hast du keinen PC/Laptop oder Internet taugliches Handy hast du verloren, dann musst du ins nächste Internetcafe um den Termin zu machen.
Das stimmt so nicht. Manche Sachen kannst du gar nicht online erledigen, wie z.B. die Bescheinigungen für Rentenzwecke.
Pass-, Ausweis- und Kfz-Sachen kannst du online erledigen, musst es aber nicht. Jedenfalls in Krefeld geht das auch alles persönlich ohne Anmeldung.
Hallo amko,
ich glaube, du verwechselst da was. In den Großstädten muss man online einen Termin machen, damit man persönlich im Amt vorsprechen kann. Bürokratischer geht es nicht.
Frank62 hat geschrieben:
Dienstag 27. November 2018, 11:36
Ich habe gar nicht das Formular mitgenommen, wurde einfach eine Meldebestätigung ausgedruckt Stempel drauf und fertig. Das war in noch mit nicht mal 5 Minuten erledigt.

Hallo Frank,
mein Formular von der Stiftung ist noch nicht da, aber soweit ich mich erinner, steht da drauf, dass eine Meldebescheinigung gerade nicht ausreicht. Hast du das vorher schonmal mit einer normalen Meldebescheinigung erfolgreich gemacht? Wer gemeldet ist, muss ja nicht zwangsläufig noch unter den Lebenden weilen :halo

Edit: Auf dem neuen Formular steht es nicht mehr drauf und nach dem Merkblatt genügt eine Meldebescheinigung bei persönlichem Erscheinen.
Und hier der Link zum Formular https://www.contergan-infoportal.de/fil ... eutsch.pdf und zum Merkblatt https://www.contergan-infoportal.de/fil ... ch_neu.pdf


LG
M.
Zuletzt geändert von Maeuschen am Dienstag 27. November 2018, 13:03, insgesamt 2-mal geändert.
0 x

Benutzeravatar
Maren
User
User
Beiträge: 6278
Registriert: Dienstag 5. Oktober 2004, 02:00
Wohnort: NRW

#8

Beitrag von Maren » Dienstag 27. November 2018, 12:52

Dieser Brief so "kurz" vor Weihnachten...... "KURZ" ist es aber wirklich, weil es mit den Teminen hier in DO ähnlich ist wie in Essen.
Aber da ich ausnahmsweise richtig auf Zack war, habe ich sofort einen Termin vereinbart und kann am 13. Dezember, also doch noch satt vor Weihnachten, diese lästige Formalie erledigen.

Schöne Grüße
Maren
0 x
Leben und leben lassen .....

Benutzeravatar
Udo
User
User
Beiträge: 3799
Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 22:29
Wohnort: 93053 Regensburg, Norditalien ;)
x 1
Kontaktdaten:

#9

Beitrag von Udo » Dienstag 27. November 2018, 13:03

Maeuschen hat geschrieben:
Dienstag 27. November 2018, 12:52
amko61 hat geschrieben:
Dienstag 27. November 2018, 12:21
Frank62 hat geschrieben:
Dienstag 27. November 2018, 11:49
In Großstädten brauchst du für jeden Pups einen Online Termin, hast du keinen PC/Laptop oder Internet taugliches Handy hast du verloren, dann musst du ins nächste Internetcafe um den Termin zu machen.
Das stimmt so nicht. Manche Sachen kannst du gar nicht online erledigen, wie z.B. die Bescheinigungen für Rentenzwecke.
Pass-, Ausweis- und Kfz-Sachen kannst du online erledigen, musst es aber nicht. Jedenfalls in Krefeld geht das auch alles persönlich ohne Anmeldung.
Hallo amko,
ich glaube, du verwechselst da was. In den Großstädten muss man online einen Termin machen, damit man persönlich im Amt vorsprechen kann. Bürokratischer geht es nicht.
Man KANN Termine machen, muß aber nicht. Gibt ja noch genügend (alte) Menschen, die das nicht gebacken bekommen. Ohne Termin muß man halt länger warten als mit ... :wink:
0 x
Ich habe nicht das Monopol auf maximale Blödheit. Andere dürfen das auch. Bild Musikalische Grüße
Meine Blutgruppe ist Goasmaß positiv

Benutzeravatar
Bettina
User
User
Beiträge: 524
Registriert: Mittwoch 9. Juli 2008, 02:00
Wohnort: Essen

#10

Beitrag von Bettina » Dienstag 27. November 2018, 13:10

Hier geht es nur noch mit Termin.. und ich habe sofort nach Öffnung des Briefes den Termin gemacht. ;)
Trotzdem ist der eben erst im Februar.
0 x
Liebe Grüße
Bettina

'*~-.-~*'
Ein Hund hat in seinem Leben nur ein Ziel:
Sein Herz zu verschenken.
,.-~*~-.,

Benutzeravatar
Frank62
Administrator
Administrator
Beiträge: 9803
Registriert: Dienstag 14. September 2004, 02:00
Wohnort: 46325 Borken/ Westf.
x 18
Kontaktdaten:

#11

Beitrag von Frank62 » Dienstag 27. November 2018, 13:21

amko61 hat geschrieben:
Dienstag 27. November 2018, 12:21

Das stimmt so nicht. Manche Sachen kannst du gar nicht online erledigen, wie z.B. die Bescheinigungen für Rentenzwecke.
Pass-, Ausweis- und Kfz-Sachen kannst du online erledigen, musst es aber nicht. Jedenfalls in Krefeld geht das auch alles persönlich ohne Anmeldung.
Du musst aber Online den Termin machen, wann du dort aufschlagen kannst. Das wollte ich sagen.

Hinzugefügt nach 15 Minuten 49 Sekunden:
Maeuschen hat geschrieben:
Dienstag 27. November 2018, 12:52
Hallo Frank,
mein Formular von der Stiftung ist noch nicht da, aber soweit ich mich erinner, steht da drauf, dass eine Meldebescheinigung gerade nicht ausreicht. Hast du das vorher schonmal mit einer normalen Meldebescheinigung erfolgreich gemacht? Wer gemeldet ist, muss ja nicht zwangsläufig noch unter den Lebenden weilen
Komischerweise hats gereicht.
melde.jpg
Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr,

vielen Dank für das übersenden Ihrer Lebensbescheinigung.

Hiermit bestätige ich Ihnen vorab den Eingang per Mail.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
0 x
LG
Frank62 (Der Chef)

Benutzeravatar
Maeuschen
User
User
Beiträge: 312
Registriert: Mittwoch 13. September 2006, 02:00
Wohnort: Marburg/Lahn
x 6

#12

Beitrag von Maeuschen » Dienstag 27. November 2018, 13:41

udo hat geschrieben:
Dienstag 27. November 2018, 13:03
Man KANN Termine machen, muß aber nicht. Gibt ja noch genügend (alte) Menschen, die das nicht gebacken bekommen. Ohne Termin muß man halt länger warten als mit ... :wink:
Hallo udo,
ein Landei wie ich kennt sowas ja sowieso nur aus dem Fernsehen. Und Cheffe wohl auch. Habe mich auf der Essener Homepage aber inzwischen mal informiert und festgestellt, dass man da auch ohne Termin vorsprechen kann und sich wenn man früh genug da ist auch einen Termin für denselben Tag geben lassen kann. Online-Termin wäre morgen früh um 7:55 Uhr im Bürgeramt Gildehof möglich gewesen. Aber das ist noch vor dem Aufstehen und in Essen können die mir die Bescheinigung eh nicht ausstellen :wink: Also mach ich mich demnächst auf den Weg ins Marburger Stadtbüro, zieh 'ne Nummer und komm dann hoffentlich bald dran. Geht aber meistens fix, da die Anliegen an mehreren Arbeitsplätzen abgearbeitet werden.
LG
M.
Zuletzt geändert von Maeuschen am Dienstag 27. November 2018, 13:49, insgesamt 1-mal geändert.
0 x

Benutzeravatar
Maeuschen
User
User
Beiträge: 312
Registriert: Mittwoch 13. September 2006, 02:00
Wohnort: Marburg/Lahn
x 6

#13

Beitrag von Maeuschen » Dienstag 27. November 2018, 13:47

Frank62 hat geschrieben:
Dienstag 27. November 2018, 13:37

Komischerweise hats gereicht.
melde.jpg

Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr,

vielen Dank für das übersenden Ihrer Lebensbescheinigung.

Hiermit bestätige ich Ihnen vorab den Eingang per Mail.
Du warst fixer als ich es korrigiert habe, neuerdings geht es. In meinem Post oben habe ich auch das Merkblatt verlinkt.
0 x

Benutzeravatar
Udo
User
User
Beiträge: 3799
Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 22:29
Wohnort: 93053 Regensburg, Norditalien ;)
x 1
Kontaktdaten:

#14

Beitrag von Udo » Dienstag 27. November 2018, 18:53

Ich bin heute Nachmittag eh am Bürgerbüro vorbeigefahren. Hab kurz gehalten, eine Person hat vor mir gewartet. Ich habe den Zettel schon vorher ausgefüllt, so dass der Beamte da nur seine diversen Stempel und seinen Servus draufhauen mußte. Nach 10 Minuten saß ich wieder im Auto :)
0 x
Ich habe nicht das Monopol auf maximale Blödheit. Andere dürfen das auch. Bild Musikalische Grüße
Meine Blutgruppe ist Goasmaß positiv

Benutzeravatar
Joachim
User
User
Beiträge: 120
Registriert: Sonntag 31. März 2013, 21:34
x 2

#15

Beitrag von Joachim » Dienstag 27. November 2018, 22:18

Jambo, (Neudeutsch für "Moin")

geht hier bei mir genauso.
Zum Bürgerbüro fahren, Nummer ziehen, warten, drankommen, Stempel abholen und wieder nach Hause.

Je nachdem wieviele vor mir da sind dauert es zwischen 5 und 30 Minuten.

Hakuna Matata
0 x
Gruß Joachim

Antworten