Polnische TV-Programme

Probleme mit dem Chat? Funktioniert eine Forums
funktion nicht? Oder gibt es allgemeine Computer-Probleme? Hier ist Platz dafür!

Moderatoren: sonnschein, Mueck

tommy
User
User
Beiträge: 189
Registriert: Montag 11. März 2013, 15:34

Polnische TV-Programme

#1

Beitrag von tommy » Sonntag 24. Januar 2016, 12:06

Hallo @ all,

kennt sich jemand aus mit der Receivereinstellung am TV?
Und zwar konnten wir bis gestern dt. und polnische Programme gucken bis unsere Pflege- und Haushaltshilfe versehentlich
am Receiver irgendwas neues gespeichert hat.Seitdem tun es die polnischen Programme gar nicht mehr.
Wie kann ich den Receiver wieder auf die vorherige Stellung einstellen?
Wäre echt froh,wenn mir da jemand helfen könnte.

Grüsse
Tommy

Benutzeravatar
vaali
User
User
Beiträge: 1807
Registriert: Montag 31. Dezember 2007, 01:00
Wohnort: 46325 Borken/ Westf.

#2

Beitrag von vaali » Sonntag 24. Januar 2016, 12:19

Ich kann nicht direkt helfen, aber war da nicht was mit der polnischen Regierung? Die haben doch wohl nicht den Saft nach Deutschland abgedreht? Duck u. wech....[emoji38]

.... was fummelt diese dumme Nuss auch am Reciever rum... :sag nix

mit S6 und Tapatalk
LG
Christoph


Ich versuche das Leben !!! :D

Benutzeravatar
Frank62
Administrator
Administrator
Beiträge: 9881
Registriert: Dienstag 14. September 2004, 02:00
Wohnort: 46325 Borken/ Westf.
Kontaktdaten:

#3

Beitrag von Frank62 » Sonntag 24. Januar 2016, 12:24

tommy hat geschrieben:Hallo @ all,

kennt sich jemand aus mit der Receivereinstellung am TV?
Wenn du mit mit der genauen Bezeichnung raus rückst, von dem Receiver :D Können wir evtl. helfen. So wird das eher ein Rätselraten durch eine Glaskugel. :wasimmer

Als erstes würde ich es mal mit dem Sendersuchlauf versuchen.
LG
Frank62 (Der Chef)

tommy
User
User
Beiträge: 189
Registriert: Montag 11. März 2013, 15:34

#4

Beitrag von tommy » Sonntag 24. Januar 2016, 12:42

Es handelt sich um den Digitalen Satelliten Receiver Vistron VT 101 DVB-S FTA.

Programmsuchlauf usw. wurde schon alles mehrfach probiert.

Ich denke , dass es an der Antennenkonfiguration (Einstellung am Receiver) liegt.

Aber auch da haben wir schon alles mögliche probiert.

Danke für Eure Unterstützung.

Gruß
Tommy

Benutzeravatar
Maeuschen
User
User
Beiträge: 312
Registriert: Mittwoch 13. September 2006, 02:00
Wohnort: Marburg/Lahn

#5

Beitrag von Maeuschen » Sonntag 24. Januar 2016, 12:49

Laut Recherche laufen die polnischen Programme über den Satelliten Hotbird. Dieser muss im Receiver eingestellt sein.

LG
M.

Benutzeravatar
Frank62
Administrator
Administrator
Beiträge: 9881
Registriert: Dienstag 14. September 2004, 02:00
Wohnort: 46325 Borken/ Westf.
Kontaktdaten:

#6

Beitrag von Frank62 » Sonntag 24. Januar 2016, 14:09

schaue dir mal die senderliste an (Seite 24) hier die Bedienungsanleitund als PDF . :link
LG
Frank62 (Der Chef)

tommy
User
User
Beiträge: 189
Registriert: Montag 11. März 2013, 15:34

#7

Beitrag von tommy » Sonntag 24. Januar 2016, 17:52

Danke Euch für Eure Hilfe.
Heute nachmittag ist es uns tatsächlich gelungen , nach und nach die betreffenden Programme wieder zu finden und zu speichern.
Thanks a lot!

Grüße
Tommy

tommy
User
User
Beiträge: 189
Registriert: Montag 11. März 2013, 15:34

#8

Beitrag von tommy » Mittwoch 22. Juni 2016, 14:49

Und schon wieder sind einige Programme nicht zu empfangen....und zwar die,die lt. internet-Liste über DVBT2 laufen,während alle,die über DVBT laufen empfangbar sind.
Weiss jemand,was es damit auf sich hat????Weil ich ja garnicht über DVBT,sondern über unsere hauseigene Schüssel,und dort über hotbird empfange...Und:kann ich vielleicht am TV zwischen DVBT und DVBT2 umstellen????
Wäre für Hilfe dankbar. :?:
Tommy

Benutzeravatar
Maeuschen
User
User
Beiträge: 312
Registriert: Mittwoch 13. September 2006, 02:00
Wohnort: Marburg/Lahn

#9

Beitrag von Maeuschen » Mittwoch 22. Juni 2016, 16:39

Hallo Tommy,

DVBT bzw. DVBT2 ist Antennen-TV, Hotbird ist ein Satellit. Empfängst du nur über Satellit, ist es reiner Zufall, dass die gewünschten Sender in Listen über DVBT2 nicht auftauchen. Umstellen kannst du da leider nichts, es sei denn, du hast eine Hausantenne (nicht Sat-Schüssel!).
Was sagt denn das Internet, wenn du nach den verlorengegangenen Sendern im Zusammenhang mit Hotbird suchst?

LG
M.

Benutzeravatar
Mueck
Moderator
Moderator
Beiträge: 2458
Registriert: Sonntag 3. Oktober 2004, 02:00
Wohnort: KA, nicht weit weg von Schloss und Pyramide ;-)
Kontaktdaten:

#10

Beitrag von Mueck » Mittwoch 22. Juni 2016, 17:57

... oder mal auf der Webseite des Senders oder in der polnischen Wikipedia schauen, da sollten doch die aktuellen Empfangswege des Senders zu finden sein, in der WP evtl. auch die ehemaligen Empfangswege ...

tommy
User
User
Beiträge: 189
Registriert: Montag 11. März 2013, 15:34

#11

Beitrag von tommy » Donnerstag 23. Juni 2016, 13:28

Muss mich berichtigen:da steht nicht DVBT bzw. DVBT2 , sondern DVB S bzw. DVB S2 und hat wahrscheinlich nichts mit DVBT zu tun?
Ich habe sowohl eine Sat-Schüssel als auch eine normale Antenne auf dem Dach,kann also auch DVBT empfangen....Aber nützt mir das
in diesem Zusammenhang etwas?Kann man poln.Programme auch über DVBT empfangen?Ich hab bisher nur gelesen über den Satelitten Hotbird
seien sie zu empfangen.
Und ja in der Liste steht,dass jetzt das betreffende Programm vom Provider abgeschaltet worden sei.
Hat jemand eine Ahnung,wie man mehr poln. Programme empfangen kann,ohne wieder was an der Schüssel
teuer aufrüsten zu lassen.Z.B. die verschlüsselten Programme?Kann man die irgendwo bestellen gegen einen kleinen
monatlichen Preis?

Benutzeravatar
Maeuschen
User
User
Beiträge: 312
Registriert: Mittwoch 13. September 2006, 02:00
Wohnort: Marburg/Lahn

#12

Beitrag von Maeuschen » Donnerstag 23. Juni 2016, 14:04

Hallo Tommy,

wenn ich das richtig sehe, benötigst du einen DVB S2-fähigen Receiver bzw. einen Fernseher, der DVB-S2 kann. Damit dürften dann die frei empfangbaren Programme kein Problem sein.
Für verschlüsselte Programme benötigst du am Receiver bzw. TV einen CI-Steckplatz und ein/e entsprechende/s Karte/Modul.

LG
M.

Antworten