Whattsapp

Probleme mit dem Chat? Funktioniert eine Forums
funktion nicht? Oder gibt es allgemeine Computer-Probleme? Hier ist Platz dafür!

Moderatoren: sonnschein, Mueck

Benutzeravatar
Maren
User
User
Beiträge: 6454
Registriert: Dienstag 5. Oktober 2004, 02:00
Wohnort: NRW

Re: Whattsapp

#16

Beitrag von Maren » Sonntag 23. April 2017, 19:44

udo hat geschrieben:Werner, ich muß keine taste zum Annehmen eines Telefonats drücken und kann in der Freisprechanlage meines Yeti einstellen, wie oft es klingeln soll, bis es automatisch rangeht. Ganz nebenbei wird dann auch gleich das Radio leise geschaltet. Nur das Navi hat auch vor dem Telefon Vorrang, damit ich beim Telefonieren die richtige Abfahrt nicht verpasse :)

Ich kann aber auch manuell "abheben", indem ich ein Taste am Lenkrad drücke ohne dass ich dazu hinsehen oder das Lenkrad loslassen muß.

Die Verbindung zwischen Handy und Freisprechanlage geht über Bluetooth, die Geräte verbinden sich automatisch, ich kann das Handy einfach in der Jackentasche lassen. Neuere Freisprechanlagen zeigen Nachrichten aber auch auf dem Bordbildschirm (Navi, Radio) an und lesen sogar vor (z.B. Ford)

Für ältere Autos gibt es inzwischen auch gute externe Freisprecheinrichtungen bzw. Radios mit integrierter Freisprecheinrichtung mit Verbindung über Bluetooth.

Hier noch eine Übersicht, was man mit dem Handy im Auto tun darf und was nicht :link

Leider interessiert das halt nur sehr wenige und es passiert mir inzwischen bei fast jeder Autofahrt - vor allem in der Stadt, dass einer vor mir langsam von der Spur abkommt und in den Gegenverkehr fährt, Radfahrer und Fußgänger wie auch Rote Ampeln "übersieht". Verkehrszeichen oder gar Rechts-vor-Links sieht eh keiner mehr. Früher hat man gesagt, die sind besoffen. Heute spielen die mit ihrem Handy rum anstatt auf die Straße zu schauen ... :heul :angry :sagnichts

Beobachtet an einer Roten Ampel mal euren Hintermann im Rückspiegel, wie viele da intensiv rechts am Lenkrad vorbei nach unten schauen und dabei nicht mal mitbekommen, dass Grün ist ...
Oder so eine "Schnarchnase" steht morgens vor mir findet das Gaspedal nicht :angry
- ertappt bei ebensolch verdächtigen Kopfbewegungen nach unten.
Grüße
Maren
Leben und leben lassen .....

Benutzeravatar
weiss62
User
User
Beiträge: 738
Registriert: Dienstag 28. April 2009, 08:40
Kontaktdaten:

#17

Beitrag von weiss62 » Sonntag 23. April 2017, 20:58

hallo :-)

@ udo:
ja das ist mir weitläufig bekannt, seit ich einen neuen kangoo gekauft habe.
ich nehme immer vor der automatik schon ab und habe auch da die stummschaltung usw.
da mir aber franks vorliebe für ältere fahrzeuge bekannt ist habe ich auf eben solche möglichkeiten hingewiesen, die ich auch schon alle durch gemacht habe.

@ frank
was mich, ohne die app runter zuladen, interessieren würde ist ob die app dann deinen text in einer tonaufnahme versendet oder sprache in text umwandelt? :?:
in der normalen version gibts da nur eine tonaufnahme zu versenden.
ja, an eine solche variation habe ich nun auch nicht in betracht gezogen - sorry! :verlegen weitermachen wie ihr es machts.

euer werner ad

Benutzeravatar
Frank62
Administrator
Administrator
Beiträge: 10127
Registriert: Dienstag 14. September 2004, 02:00
Wohnort: 46325 Borken/ Westf.
Kontaktdaten:

#18

Beitrag von Frank62 » Sonntag 23. April 2017, 23:55

weiss62 hat geschrieben: @ frank
was mich, ohne die app runter zuladen, interessieren würde ist ob die app dann deinen text in einer tonaufnahme versendet oder sprache in text umwandelt? :?:
Es wird das was ich sage (Diktiere) Dir der text vorgelesen. Ich diktiere ja auch per Sprachsteuerung "OK Google sende whatsapp an "Name" und dann den Text. Genau wie bei siri.
z,zt Arbeite ich 2 Gleisig S7 und Iphone6 (Habe Mulitikarten von o2)
LG
Frank62 (Der Chef)

Benutzeravatar
weiss62
User
User
Beiträge: 738
Registriert: Dienstag 28. April 2009, 08:40
Kontaktdaten:

#19

Beitrag von weiss62 » Montag 24. April 2017, 08:00

hallo frank :-)
Frank62 hat geschrieben:...
Es wird das was ich sage (Diktiere) Dir der text vorgelesen. ...)
das heißt auf gut deutsch:
das was ich sage wird in einen text umgewandelt - dank siris.
und kann beim empfänger gelesen oder vorgelesen werden.

ähh ja, und wie schaut es dann aus wenn man das siris nicht auf dem handy hat? :?:
das watthsapp ist ja ein eigenständiges programm wie siris auch.

die welt ist kompliziert - ich weiß. :lachwec

euer werner ad

Benutzeravatar
Udo
User
User
Beiträge: 4028
Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 22:29
Wohnort: Regensburg, nördlichste Stadt Italiens ;)
Kontaktdaten:

#20

Beitrag von Udo » Montag 24. April 2017, 08:17

Zur Handynutzung im Auto ein Beitrag aus dem ZDF-Länderspiegel :link

Aber man kann die Vorlesefunktion von Whatsapp ja auch anders nutzen als während des Autofahrens, darum zurück zum Thema.
A few decades ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope.
Please don't let Kevin Bacon die! (beliebter Spruch amerikanischer Comedians)
Kein Yoga-Feng-Shui-Getue. Ich bin katholisch, das muss reichen. Bild Musikalische Grüße

Benutzeravatar
Frank62
Administrator
Administrator
Beiträge: 10127
Registriert: Dienstag 14. September 2004, 02:00
Wohnort: 46325 Borken/ Westf.
Kontaktdaten:

#21

Beitrag von Frank62 » Montag 24. April 2017, 08:38

weiss62 hat geschrieben: ähh ja, und wie schaut es dann aus wenn man das siris nicht auf dem handy hat? :?:
Siri (Apple) oder GoogleNow/GoogleAsistanz ist auf jedem Smartphone drauf, man muss es nur aktivieren und einrichten.
Meine Autoradios haben weder Bluetooth noch USB oder Aux Anschluss, aber dafür mit Fernbedienung auf der Armlehne (Wo es Sinn macht für Kurzarmer)
Selbst wenn ich solch ein modernes Multifunktionslenkrad hätte, könnte ich damit nix anfangen, weil außer Reichweite.
LG
Frank62 (Der Chef)

Benutzeravatar
Udo
User
User
Beiträge: 4028
Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 22:29
Wohnort: Regensburg, nördlichste Stadt Italiens ;)
Kontaktdaten:

#22

Beitrag von Udo » Montag 24. April 2017, 09:32

Frank62 hat geschrieben:Meine Autoradios haben weder Bluetooth noch USB oder Aux Anschluss, aber dafür mit Fernbedienung auf der Armlehne
Frank, du bist doch sonst überall mit neuester Technik ausgestattet :wink:
Ein kurze Suche bei unserem Lieblings-Amazon bringt dieses Gerät :link hervor, gibts so oder so ähnlich auch in doppelter Höhe und hat Anschluß für eine Kabelfernbedienung.

Auch für die Tasten eines Multifunktionslenrades gibt es sicherlich eine brauchbare Lösung - nein, kein Stäbchen :wink:
A few decades ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope.
Please don't let Kevin Bacon die! (beliebter Spruch amerikanischer Comedians)
Kein Yoga-Feng-Shui-Getue. Ich bin katholisch, das muss reichen. Bild Musikalische Grüße

Benutzeravatar
Frank62
Administrator
Administrator
Beiträge: 10127
Registriert: Dienstag 14. September 2004, 02:00
Wohnort: 46325 Borken/ Westf.
Kontaktdaten:

#23

Beitrag von Frank62 » Montag 24. April 2017, 10:39

udo hat geschrieben:Frank, du bist doch sonst überall mit neuester Technik ausgestattet :wink:
Udo,
die Pionier Radio mit 12 fach CD Wechsler und Kassette sind noch sehr gut..Klanglich sollte ich die 3 Endstufen (da sie keine eingebauten Entstufe haben) und Boxen mal erneuern (pro Auto) :-) , . Über die FB der Geräte kann ich das gesamte System steuern incl. System Einstellungen der Lautsprecher (Höhen,Mitte, Bässe, vorne, hinten, rechts, links Subwoofer)
LG
Frank62 (Der Chef)

Zimmi
User
User
Beiträge: 4497
Registriert: Sonntag 3. Oktober 2004, 02:00
Kontaktdaten:

#24

Beitrag von Zimmi » Montag 24. April 2017, 15:03

Hallo Frank,
bin jetzt etwas erstaunt, das du das Funktionslenkrad nicht nutzen kannst. Dachte immer, da reicht ein Finger.
http://www.contergan-info.de
http://www.zwinger-von-zimdarsen.de

Benutzeravatar
Frank62
Administrator
Administrator
Beiträge: 10127
Registriert: Dienstag 14. September 2004, 02:00
Wohnort: 46325 Borken/ Westf.
Kontaktdaten:

#25

Beitrag von Frank62 » Montag 24. April 2017, 15:17

Zimmi hat geschrieben:Hallo Frank,
bin jetzt etwas erstaunt, das du das Funktionslenkrad nicht nutzen kannst. Dachte immer, da reicht ein Finger.
Hi Zimmi,
1 Finger ja, aber du bedenkst die Armlänge? nach vorne beugen ist nicht mit meinen Hüften..erst recht nicht während der Fahrt. Und nein, da ist keine Wampe mehr dazwischen...die habe ich irgendwo verloren in den letzten Jahren...
LG
Frank62 (Der Chef)

Antworten