ich finde es ein bisschen spooky

Probleme mit dem Chat? Funktioniert eine Forums
funktion nicht? Oder gibt es allgemeine Computer-Probleme? Hier ist Platz dafür!

Moderatoren: sonnschein, Mueck

Zimmi
User
User
Beiträge: 4404
Registriert: Sonntag 3. Oktober 2004, 02:00
Kontaktdaten:

Re: ich finde es ein bisschen spooky

#16

Beitrag von Zimmi » Montag 16. Oktober 2017, 10:52

Ja, diese Jugendsprache, bin 56 und habe keine Kinder, die mir so ein wirres Zeug beibringen.
http://www.contergan-info.de
http://www.zwinger-von-zimdarsen.de

Benutzeravatar
Maren
User
User
Beiträge: 6341
Registriert: Dienstag 5. Oktober 2004, 02:00
Wohnort: NRW

#17

Beitrag von Maren » Montag 16. Oktober 2017, 11:46

Open your Mind

Gruß, Maren :halo
Leben und leben lassen .....

Benutzeravatar
lia
User
User
Beiträge: 2142
Registriert: Montag 6. Dezember 2004, 01:00

#18

Beitrag von lia » Montag 16. Oktober 2017, 13:27

ich glaube unsere Kinder reden kein wirres zeug.
lg lia

Benutzeravatar
Udo
User
User
Beiträge: 3914
Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 22:29
Wohnort: Regensburg, nördlichste Stadt Italiens ;)
Kontaktdaten:

#19

Beitrag von Udo » Montag 16. Oktober 2017, 17:28

Und "spooky" spricht sich viel einfacher als "gespenstisch" und wird auch noch überall auf der Welt verstanden ... äh, fast überall :wink:
Wer bin ich und warum schon so früh ????
Ich habe nicht das Monopol auf maximale Blödheit. Andere dürfen das auch. Bild Musikalische Grüße

Benutzeravatar
Maren
User
User
Beiträge: 6341
Registriert: Dienstag 5. Oktober 2004, 02:00
Wohnort: NRW

#20

Beitrag von Maren » Montag 16. Oktober 2017, 17:48

udo hat geschrieben:Und "spooky" spricht sich viel einfacher als "gespenstisch" und wird auch noch überall auf der Welt verstanden ... äh, fast überall :wink:
:lachwec


Ciao,
Maren :kiss :halo

P.S.: Sprache ist wie ein lebendiger Organismus:
Es werden Einflüsse anderer Sprachen aufgenommen,
Bedeutungen abgewandelt,
Begriffe verschwinden aus der Sprache und werden nicht mehr verstanden.
Würden wir alle oder nur die fremdsprachlichen Einflüsse der letzten 100 Jahre vermeiden wollen,
dann hätten wir u.U. ein Problem.

Französisch war bis vor 150 Jahren "in" und Weltsprache, besonders "bei Hofe". Ich glaube, dass schon mit dem deutsch-französischen Krieg von 1870/71 die Administration begann, französische Begriffe entweder zu vermeiden oder einzudeutschen "Büro", z.B. Auf jeden Fall war mit Beginn des 1. Weltkrieges Deutsch in "Reinkultur" schick (französisch "chic"), dass wir allerdings jede Menge andere Einflüsse sogar über den Nazi-Terror gerettet haben, ist auch sicher.

Es gibt sprachliche Adaptionen, die ich nicht mag, weil sie grammatikalisch völlig falsch sind und/oder jemand versucht krampfhaft "hipp" zu sein,
ansonsten bin ich mir sicher, würden der alte Geheimrat oder sein schwäbischer Kumpel uns nicht verstehen
und wir sie auch nicht.

So what?! :halo
Leben und leben lassen .....

Zimmi
User
User
Beiträge: 4404
Registriert: Sonntag 3. Oktober 2004, 02:00
Kontaktdaten:

#21

Beitrag von Zimmi » Montag 16. Oktober 2017, 20:02

Ich habe es halt zum ersten Mal gehört, muss es aber nicht in meinem Sprachschatz aufnehmen. Mein Selbstbewusstsein ist groß genug, um nicht der Herde hinterher zu trotteln. Irgendwie scheinst du es nötig zu haben mit den Ausdrücken, gute Maren, sonst hättest du es in den letzten Beiträgen nicht so häufig benutzt. Hoffentlich fühlst südlich nun besser. :kiss
Zuletzt geändert von Zimmi am Montag 16. Oktober 2017, 20:09, insgesamt 1-mal geändert.
http://www.contergan-info.de
http://www.zwinger-von-zimdarsen.de

Benutzeravatar
sooner
User
User
Beiträge: 1380
Registriert: Sonntag 3. Oktober 2004, 02:00
Wohnort: Deutschland und Frankreich

#22

Beitrag von sooner » Montag 16. Oktober 2017, 20:06

Zimmi hat geschrieben:Ja, diese Jugendsprache, bin 56 und habe keine Kinder, die mir so ein wirres Zeug beibringen.
Schade eigentlich..... Kinder sind zwar nicht immer einfach,bereichern aber das eigene Leben ungemein :wink:
Sooner

Zimmi
User
User
Beiträge: 4404
Registriert: Sonntag 3. Oktober 2004, 02:00
Kontaktdaten:

#23

Beitrag von Zimmi » Montag 16. Oktober 2017, 20:13

Stimmt sooner, Knder sind schon etwas sehr schönes. Hätte gerne ein paar gehabt, Annette wollte nicht unbedingt Kinder haben.
http://www.contergan-info.de
http://www.zwinger-von-zimdarsen.de

Benutzeravatar
vaali
User
User
Beiträge: 1819
Registriert: Montag 31. Dezember 2007, 01:00
Wohnort: 46325 Borken/ Westf.

#24

Beitrag von vaali » Montag 16. Oktober 2017, 20:20

... na und das Maren viele dieser Ausdrücke kennt, liegt natürlich an ihrem Beruf.
Äääh Ex-Beruf, da "Pensionistin". Hihi.

Gesendet von Vaali mit einem lieben Gruß !
LG
Christoph


Ich versuche das Leben !!! :D

Benutzeravatar
Maren
User
User
Beiträge: 6341
Registriert: Dienstag 5. Oktober 2004, 02:00
Wohnort: NRW

#25

Beitrag von Maren » Montag 16. Oktober 2017, 20:34

vaali hat geschrieben:... na und das Maren viele dieser Ausdrücke kennt, liegt natürlich an ihrem Beruf.
Äääh Ex-Beruf, da "Pensionistin". Hihi.

Gesendet von Vaali mit einem lieben Gruß !
.... und seit dem ich "Pensionistin" bin, fühle ich mich meist richtig gut.

Einen schönen Abend noch allerseits,
Maren - tiefenentspannt
oder voll relaxed
:wink:
Leben und leben lassen .....

Benutzeravatar
vaali
User
User
Beiträge: 1819
Registriert: Montag 31. Dezember 2007, 01:00
Wohnort: 46325 Borken/ Westf.

#26

Beitrag von vaali » Dienstag 17. Oktober 2017, 13:32

... und deswegen gratuliert man ja meistens auch zum Erreichen der Rente bzw. Pension. Es tut den meisten gut!

Gesendet von Vaali mit einem lieben Gruß !
LG
Christoph


Ich versuche das Leben !!! :D

Benutzeravatar
Angela
User
User
Beiträge: 497
Registriert: Mittwoch 6. Oktober 2004, 02:00
Wohnort: Ludwigsburg, Baden-Württemberg

#27

Beitrag von Angela » Dienstag 17. Oktober 2017, 14:37

Zimmi hat geschrieben:Hoffentlich fühlst südlich nun besser.
Und der Esel nennt den anderen Langohr! :lachwec
Tschüss![img]http://www.my-smileys.de/smileys3/vogel_2.gif[/img]

http://www.contergan-stammtisch-so-bs.de

Zimmi
User
User
Beiträge: 4404
Registriert: Sonntag 3. Oktober 2004, 02:00
Kontaktdaten:

#28

Beitrag von Zimmi » Dienstag 17. Oktober 2017, 23:06

Angela, diese Rechtschreibkorrektur ist einfach köstlich. Sollte eigentlich mal wieder am PC schreiben. Nutze nur noch IPhone und IPad.
http://www.contergan-info.de
http://www.zwinger-von-zimdarsen.de

Benutzeravatar
maddocmuc
User
User
Beiträge: 817
Registriert: Dienstag 24. Januar 2006, 01:00

#29

Beitrag von maddocmuc » Donnerstag 26. Oktober 2017, 01:01

Frank62 hat geschrieben: Alles was sich die Buchautoren zu der ersten Serie Raumschiff Enterprise (Spock, Pille und Co.) ausgedacht haben wird heute nach und nach real. Das einzige was noch fehlt ist der Futterautomat
Der Replikator!
Ich bin der Erste, der sich so ein Ding zulegt, wenn es das mal gibt!
Man muss den Menschen reinen Wein einschenken. Oder Gin. Gin geht auch.

Benutzeravatar
Angela
User
User
Beiträge: 497
Registriert: Mittwoch 6. Oktober 2004, 02:00
Wohnort: Ludwigsburg, Baden-Württemberg

#30

Beitrag von Angela » Mittwoch 15. November 2017, 14:52

@Maddocmuc: Was war denn der Replikator? Meinst Du das Beamen?

Wenn das so weiter geht, gibt es auch bald ein Holodeck. Hat von euch mal jemand "Virtuell Reality" Games mit diesem Apparat vor den Augen ausprobiert?
Tschüss![img]http://www.my-smileys.de/smileys3/vogel_2.gif[/img]

http://www.contergan-stammtisch-so-bs.de

Antworten