Fritz!Boxen

Probleme mit dem Chat? Funktioniert eine Forums
funktion nicht? Oder gibt es allgemeine Computer-Probleme? Hier ist Platz dafür!

Moderatoren: sonnschein, Mueck

Benutzeravatar
TheoGreb
User
User
Beiträge: 449
Registriert: Sonntag 28. September 2014, 15:49

Re: Fritz!Boxen

#16

Beitrag von TheoGreb » Freitag 12. Januar 2018, 20:04

Frank, an den hohen Decken oder der höhe der Decken dürfte es eher nicht liegen, evtl. an Stahlbetondecken

Benutzeravatar
Udo
User
User
Beiträge: 4029
Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 22:29
Wohnort: Regensburg, nördlichste Stadt Italiens ;)
Kontaktdaten:

#17

Beitrag von Udo » Freitag 12. Januar 2018, 22:59

Oder an dem, was sonst noch alles so funkt im Haus. DECT Telefone neben dem WLAN-Gerät (egal welches) stört ganz heftig. Ebenso Bluetooth. Und selbstverständlich alles mit Handykarte ...
Frank hat ja jede Menge von dem Zeug in Betrieb :wink:


Übrigens, lasst euch nicht kirre machen wegen dem Greenmode: Alles was langsamer als DSL 100 ist (also bei den meisten von uns), merkt von der Einstellung gar nix - weil der Internetanschluß schon langsamer als der Greenmode ist. Bei DSL 100 merkt man evtl. ein bisschen was. Frank hat DSL 200, bei ihm verdoppelt sich durch das Umschalten die Geschwindigkeit :gee


weissnix: Nur die neueren Fritz-Geräte (guggst du -> :link) können WLAN Mesh.
Aber aktuelles Update auf der Fritzbox ist immer gut!
A few decades ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope.
Please don't let Kevin Bacon die! (beliebter Spruch amerikanischer Comedians)
Kein Yoga-Feng-Shui-Getue. Ich bin katholisch, das muss reichen. Bild Musikalische Grüße

Benutzeravatar
TheoGreb
User
User
Beiträge: 449
Registriert: Sonntag 28. September 2014, 15:49

#18

Beitrag von TheoGreb » Samstag 13. Januar 2018, 02:39

udo hat geschrieben:Oder an dem, was sonst noch alles so funkt im Haus. DECT Telefone neben dem WLAN-Gerät (egal welches) stört ganz heftig. Ebenso Bluetooth. Und selbstverständlich alles mit Handykarte ...
Frank hat ja jede Menge von dem Zeug in Betrieb :wink:


Übrigens, lasst euch nicht kirre machen wegen dem Greenmode: Alles was langsamer als DSL 100 ist (also bei den meisten von uns), merkt von der Einstellung gar nix - weil der Internetanschluß schon langsamer als der Greenmode ist. Bei DSL 100 merkt man evtl. ein bisschen was. Frank hat DSL 200, bei ihm verdoppelt sich durch das Umschalten die Geschwindigkeit :gee


weissnix: Nur die neueren Fritz-Geräte (guggst du -> :link) können WLAN Mesh.
Aber aktuelles Update auf der Fritzbox ist immer gut!

Ich komme hier bei mir(nahe Coesfeld) eh nur auf knapp DSL 17, 100 meter weiter soll DSL 100 funktionieren.

Benutzeravatar
Revenge
User
User
Beiträge: 704
Registriert: Sonntag 23. Juni 2013, 05:53

#19

Beitrag von Revenge » Samstag 13. Januar 2018, 08:34

Ich habe ne Fritz Box 7560!

Das neueste Update ist auch mit 6.92 drauf und ich gehe mal davon aus,das es gemeshed ist.Habe ne 100 000 leitung und trotzdem immer mal wieder Abbrüche im Wlan Netz.

Besonders bei meiner Aussenkamera macht sich das bemerkbar.Die ist übrigens nur gute 6 Meter von der Fritz Box entfernt.Ist ein Altbau und daher fallen Stahlbetondecken und so was weg.

Habe jetzt nen Repeater in circa 1,5 Meter entfernung Installiert,was aber auch nur eine geringe Verbesserung bringt.Bin am Überlegen,ob die ganz neue Fritz Box das Problem beheben könnte?

Benutzeravatar
Frank62
Administrator
Administrator
Beiträge: 10128
Registriert: Dienstag 14. September 2004, 02:00
Wohnort: 46325 Borken/ Westf.
Kontaktdaten:

#20

Beitrag von Frank62 » Samstag 13. Januar 2018, 09:29

udo hat geschrieben: Frank hat ja jede Menge von dem Zeug in Betrieb :wink:
Nur komisch, das es mit dem anderen Router als Access Point problemlos funktioniert steht an derselben Stelle wo vorher die FRITZ!Box stand.
TheoGreb hat geschrieben:Frank, an den hohen Decken oder der höhe der Decken dürfte es eher nicht liegen, evtl. an Stahlbetondecken
:?: Ob die kurz nachdem Krieg im Dorf schon Häuser mit stahl beton gebaut haben....
LG
Frank62 (Der Chef)

Benutzeravatar
Frank62
Administrator
Administrator
Beiträge: 10128
Registriert: Dienstag 14. September 2004, 02:00
Wohnort: 46325 Borken/ Westf.
Kontaktdaten:

#21

Beitrag von Frank62 » Samstag 13. Januar 2018, 10:02

Kurzes Update: In der FRITZ!OS Version 6.80 sind die LAN-Port standardmäßig auf Power-Mode (Gbit) eingestellt. Ihr braucht da nix mehr ändern oder umstellen.
LG
Frank62 (Der Chef)

Benutzeravatar
Weissnix
Nachtwächter
Nachtwächter
Beiträge: 8396
Registriert: Mittwoch 31. Januar 2007, 01:00
Wohnort: Nähe Kiel, Schleswig-Holstein

#22

Beitrag von Weissnix » Samstag 13. Januar 2018, 16:25

Frank62 hat geschrieben: :?: Ob die kurz nachdem Krieg im Dorf schon Häuser mit stahl beton gebaut haben....
Ziemlich sicher. Im Krieg haben die doch beim Bunkerbau genug Erfahrungen mit Stahlbeton gesammelt, aber aus eigener Erfahrung: Holzdecken schirmen besser ab. Frag mich aber nicht warum.
Tschüß
Michael

Diskriminierung der Rollifahrer von A - Z!
Highway to hell (AC/DC) - Stairway to heaven (Led Zeppelin)

Benutzeravatar
Frank62
Administrator
Administrator
Beiträge: 10128
Registriert: Dienstag 14. September 2004, 02:00
Wohnort: 46325 Borken/ Westf.
Kontaktdaten:

#23

Beitrag von Frank62 » Samstag 13. Januar 2018, 16:51

Weissnix hat geschrieben:Holzdecken schirmen besser ab. Frag mich aber nicht warum.
Wir haben tatsächlich noch Holzböden (Bohlen) , darüber Estrich und dann Fliesen oder Laminat.
In der Küche sackt der Boden in einem Bereich gerade stückweise ab und die alten Fliesen brechen. Auch die Treppe nach oben ist aus Holz, der Treppenlift bauer hat echt Stress gehabt, die Füße für das Rohr fest zugekommen....
LG
Frank62 (Der Chef)

Benutzeravatar
maddocmuc
User
User
Beiträge: 833
Registriert: Dienstag 24. Januar 2006, 01:00

#24

Beitrag von maddocmuc » Samstag 13. Januar 2018, 19:59

Danke für Deinen Beitrag, Frank!

Unsere fritzbox wurde nun zum 3. mal ausgetauscht, da im Eimer. Die jetzige hat genügend Power um duech die Stahlarmierungen unseres Fertigbauhauses Baujahr 1972 durchzukommen.

Bei uns ist soviel Stahl in den Wänden, dass ich Poster mit einem Magneten aufhängen kann....

Wenn Trump mal versehentlich auf "Nuke" statt auf "Nurse" drückt, bleibt vermutlich von dieser Welt nur Cher und unser Haus stehen.....
Man muss den Menschen reinen Wein einschenken. Oder Gin. Gin geht auch.

Benutzeravatar
TheoGreb
User
User
Beiträge: 449
Registriert: Sonntag 28. September 2014, 15:49

#25

Beitrag von TheoGreb » Sonntag 14. Januar 2018, 02:47

Weissnix hat geschrieben:
Frank62 hat geschrieben: :?: Ob die kurz nachdem Krieg im Dorf schon Häuser mit stahl beton gebaut haben....
Ziemlich sicher. Im Krieg haben die doch beim Bunkerbau genug Erfahrungen mit Stahlbeton gesammelt, aber aus eigener Erfahrung: Holzdecken schirmen besser ab. Frag mich aber nicht warum.

Eventuell Restfeuchte, wir haben auch Holzfußböden. Vielleicht sollte ich mal mit einen Feuchtemesser dran gehen und messen...

Wir nutzen die Fritz Box 7490 und sind im großen ganzen zufrieden, es liegt bei uns definitiv an der 17000 der Leitung bzw. der Telekom, zu wenig für ca. 4 Computer, 2 Tablets, vier Handys, W-Lan Drucker und gefühlt drei Fernsehgeräte...
Zuletzt geändert von TheoGreb am Sonntag 14. Januar 2018, 02:58, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
TheoGreb
User
User
Beiträge: 449
Registriert: Sonntag 28. September 2014, 15:49

#26

Beitrag von TheoGreb » Sonntag 14. Januar 2018, 02:58

Revenge hat geschrieben:Ich habe ne Fritz Box 7560!

Das neueste Update ist auch mit 6.92 drauf und ich gehe mal davon aus,das es gemeshed ist.Habe ne 100 000 leitung und trotzdem immer mal wieder Abbrüche im Wlan Netz.

Besonders bei meiner Aussenkamera macht sich das bemerkbar.Die ist übrigens nur gute 6 Meter von der Fritz Box entfernt.Ist ein Altbau und daher fallen Stahlbetondecken und so was weg.

Habe jetzt nen Repeater in circa 1,5 Meter entfernung Installiert,was aber auch nur eine geringe Verbesserung bringt.Bin am Überlegen,ob die ganz neue Fritz Box das Problem beheben könnte?
Zwischen den sechs Metern liegen im Zweifel Beton, Isolierung und Klinker, da würde ich vlt. doch ein Lankabel nutzen.

Benutzeravatar
Udo
User
User
Beiträge: 4029
Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 22:29
Wohnort: Regensburg, nördlichste Stadt Italiens ;)
Kontaktdaten:

#27

Beitrag von Udo » Sonntag 14. Januar 2018, 04:24

Revenge hat geschrieben:Besonders bei meiner Aussenkamera macht sich das bemerkbar.
Schon mal dran gedacht, dass die Kamera bzw. deren Position der Grund für die schlechte Verbindung sein kann?
Bei WLAN kann es schon helfen, wenn du die Position eines der Geräte um 10cm veränderst.
Also bevor du Geld oder aufwändige Änderungen in die Hand nimmst, versuch die einfachen Sachen :wink:
A few decades ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope.
Please don't let Kevin Bacon die! (beliebter Spruch amerikanischer Comedians)
Kein Yoga-Feng-Shui-Getue. Ich bin katholisch, das muss reichen. Bild Musikalische Grüße

Benutzeravatar
Revenge
User
User
Beiträge: 704
Registriert: Sonntag 23. Juni 2013, 05:53

#28

Beitrag von Revenge » Sonntag 14. Januar 2018, 09:17

udo hat geschrieben:Schon mal dran gedacht, dass die Kamera bzw. deren Position der Grund für die schlechte Verbindung sein kann?
Bei WLAN kann es schon helfen, wenn du die Position eines der Geräte um 10cm veränderst.
Also bevor du Geld oder aufwändige Änderungen in die Hand nimmst, versuch die einfachen Sachen :wink:
Habe die Position der Kamera mit dem Handyempfang vorher abgecheckt!

Der ist Gut,habe ja auch beim Grillen noch guten Empfang und da sitzen wir noch weiter weg.Zudem kann ich das vorhandene Anschlußkabel nicht beliebig um einige Zentimeter verlängern,da es vorher schon mit einer anderen Aussenleuchte angeschloßen war.

Denke mal eher,das es an der Netatmo Kamera liegt.Da beschweren sich noch einige andere bei Amazon wegen dem Empfang.

Benutzeravatar
Bettina
User
User
Beiträge: 527
Registriert: Mittwoch 9. Juli 2008, 02:00
Wohnort: Essen

#29

Beitrag von Bettina » Sonntag 14. Januar 2018, 10:41

Router ganz unten.. Repeater in der Mitte.
Liebe Grüße
Bettina

'*~-.-~*'
Ein Hund hat in seinem Leben nur ein Ziel:
Sein Herz zu verschenken.
,.-~*~-.,

Antworten