BSI warnt vor E-Mails mit gefälschtem BSI-Absender

Probleme mit dem Chat? Funktioniert eine Forums
funktion nicht? Oder gibt es allgemeine Computer-Probleme? Hier ist Platz dafür!

Moderatoren: sonnschein, Mueck

Benutzeravatar
Frank62
Administrator
Administrator
Beiträge: 9881
Registriert: Dienstag 14. September 2004, 02:00
Wohnort: 46325 Borken/ Westf.
Kontaktdaten:

BSI warnt vor E-Mails mit gefälschtem BSI-Absender

#1

Beitrag von Frank62 » Freitag 12. Januar 2018, 18:44

Spectre und Meltdown: BSI warnt vor E-Mails mit gefälschtem BSI-Absender
[copyright]12. Januar 2018 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy[/copyright]



Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik warnt derzeit vor gefälschten Mails. Die Empfänger der E-Mails werden laut BSI darin aufgefordert, Sicherheitsupdates durchzuführen, die sich praktischerweise hinter einem Link verbergen, der in der Mail ist. Der Link führt zu einer gefälschten Webseite, die Ähnlichkeit mit der Bürger-Webseite des BSI hat. Der Download und die Ausführung des angeblichen Updates führt zu einer nicht näher definierten Schadsoftware-Infektion des Rechners oder Smartphones.

Der Rest steht im Link Link :link
LG
Frank62 (Der Chef)

Benutzeravatar
Frank62
Administrator
Administrator
Beiträge: 9881
Registriert: Dienstag 14. September 2004, 02:00
Wohnort: 46325 Borken/ Westf.
Kontaktdaten:

#2

Beitrag von Frank62 » Mittwoch 24. Januar 2018, 08:56

Solltet ihr einen Mac mit El Capitan, Sierra Haben macht ein Update, das macOS-Update soll Meltdown-Lücke und weitere stopfen.
LG
Frank62 (Der Chef)

Antworten