Symposium für Contergangeschädigte

Moderatoren: sonnschein, Mueck

Benutzeravatar
Frank62
Administrator
Administrator
Beiträge: 9239
Registriert: Dienstag 14. September 2004, 01:00
Wohnort: 46325 Borken/ Westf.
x 1
Kontaktdaten:

Symposium für Contergangeschädigte

#91105

Beitragvon Frank62 » Samstag 25. Juni 2016, 15:36

weitergeleitet:
--
Interessenverband Contergangeschädigter
Nordrhein-Westfalen e.V.
Hilfswerk für vorgeburtlich Geschädigte

Udo Herterich
1. Vorsitzender

Bensberger Str. 139
51503 Rösrath
Telefon 02205 - 83 541
Telefax 02205 - 83 586
herterich@contergan-nrw.eu
www.contergan-nrw.eu

Liebe Conterganbetroffene, sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit weisen wir auf ein Symposium für Contergangeschädigte am Samstag,
dem 15.10.2016, in Bad Sooden-Allendorf hin.
Die Veranstaltung findet im EKKOs Hotel statt.
Beginn 10.00 Uhr, Ende ca. 16.00 Uhr.
Ein Zimmerkontingent im EKKOs Hotel Bad Sooden-Allendorf über 74 Zimmer ist
vom 14.10. bis 16.10.2016 reserviert.
Die Buchung (Selbstzahlerbasis) kann unter dem Stichwort „Treffen der
Contergangeschädigten“ unter rezeption@ekkos-hotel.de oder per Telefon unter
05652/5876-4000 erfolgen.

Referenten des Symposiums:
· Dr. Knapp-Boetticher: Zeitzeuge des Conterganskandals

· Dr. Ding-Greiner: Bericht über die Conterganstudie und Evaluation

· Dr. Graf: Frage- und Antwortstunde

· Dr. Beyer: Darstellung des Behandlungsangebotes für
Contergangeschädigte in Hamburg

· Dr. Brückner: Rehabilitation von Conterganbetroffenen in der
Klinik Hoher Meißner


Umrahmt wird die Veranstaltung von einer interessanten Industrieausstellung.
Für Samstagabend ist ein gemeinsames Abendessen im EKKOs Hotel vorgesehen,
bei Interesse auch „Tanz in die Nacht“.
Sonntagvormittag wird eine Stadtbesichtigung von Bad Sooden-Allendorf gegen
einen kleinen Unkostenbeitrag angeboten oder alternativ die Besichtigung der
Conterganabteilung in der Klinik Hoher Meißner.

Offizielle Einladungen werden in den kommenden 2 Wochen verschickt, mit der
Möglichkeit zur schriftlichen Anmeldung für die Veranstaltung.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. med. Petra Brückner
Chefärztin Orthopädische Abteilung
Tel.:05652/55 821
Fax:05652/55 839

Klinik Hoher Meißner, W. u. M. Wicker GmbH & Co. KG Hardtstraße 36, 37242
Bad Sooden-AllendorfFachklinik für Physikalisch-Rehabilitative Medizin und
Schmerzbehandlung mit denFachbereichen Orthopädie (AHB) und Neurologie (AHB)
Geschäftsführer: Marianne Gräfin von Brühl, Werner Wilhelm Wicker, HRB 2368
AG EschwegePHG: W. u. M. Wicker Verwaltungs GmbHAmtsgericht Eschwege
Handelsregister HR A 2135 Telefon 05652 55-0
0 x
LG
Frank62 (Der Chef)


Rechtschreib- und Grammatikfehler sind beabsichtigt
und unterliegen dem Copyright des Verfassers !


95% aller Computerprobleme befinden sich vor dem Monitor.

Und hier der Wink mit dem Zaunpfahl...

Schorsch1411
Beiträge: 6
Registriert: Donnerstag 23. Juni 2016, 21:05
Wohnort: Euskirchen

#91374

Beitragvon Schorsch1411 » Montag 18. Juli 2016, 22:30

Hallo Frank,

ich habe für mich und meine Frau bereits ein Doppelzimmer im Ekko-Hotel gebucht. Warte aber immer noch auf die Veröffentlichung der Einladung bzw. den Anmeldeformalitäten zur Veranstaltung am 15.10.2016. Wird die Anmeldung per Email veröffnetlicht oder muss man sich direkt an Frau Dr. Schröter in der Hohen Meißner Klinik melden. Wäre für eine kurze INfo dankbar.

GRuss

Schorsch1411
0 x

Benutzeravatar
Frank62
Administrator
Administrator
Beiträge: 9239
Registriert: Dienstag 14. September 2004, 01:00
Wohnort: 46325 Borken/ Westf.
x 1
Kontaktdaten:

#91375

Beitragvon Frank62 » Montag 18. Juli 2016, 22:59

Das ist eine Gute Frage Schorsch1411, Ich würde mal bei Udo Herterich nachfragen, von dem stammt das ja was her veröffentlicht ist. Die Kontaktdaten stehen ja auch hier drin. Ich habe noch keine Neue Info.
0 x
LG
Frank62 (Der Chef)


Rechtschreib- und Grammatikfehler sind beabsichtigt
und unterliegen dem Copyright des Verfassers !


95% aller Computerprobleme befinden sich vor dem Monitor.

Und hier der Wink mit dem Zaunpfahl...

Venator
Beiträge: 171
Registriert: Donnerstag 3. März 2016, 19:12

#91376

Beitragvon Venator » Dienstag 19. Juli 2016, 09:57

Udo Herterich verweist bei Anfragen direkt an Frau Dr. Petra Brückner. Habe auch bereits ein Zimmer in dem Hotel reserviert und warte auf die Anmeldemöglichkeit. Ich wende mich nun direkt an Frau Dr. Brückner.
0 x

Schorsch1411
Beiträge: 6
Registriert: Donnerstag 23. Juni 2016, 21:05
Wohnort: Euskirchen

#91380

Beitragvon Schorsch1411 » Donnerstag 21. Juli 2016, 21:01

Hallo Zusammen,

habe vorgestern mit der Hohen-Meißner-Klinik telefoniert. Die Einaldungen zum Symposium gehen voraussichtlich nächste Woche an die einzelnen Verbände. Frau Dr. Brückner ist noch im Urlaub und sobald diese wieder zurück ist, sollen die Einladungen rausgehen.

Gruss

Schorsch 1411
0 x

Venator
Beiträge: 171
Registriert: Donnerstag 3. März 2016, 19:12

#91537

Beitragvon Venator » Mittwoch 17. August 2016, 14:50

Schorsch1411 hat geschrieben:Hallo Zusammen,

habe vorgestern mit der Hohen-Meißner-Klinik telefoniert. Die Einaldungen zum Symposium gehen voraussichtlich nächste Woche an die einzelnen Verbände. Frau Dr. Brückner ist noch im Urlaub und sobald diese wieder zurück ist, sollen die Einladungen rausgehen.

Gruss

Schorsch 1411


Hat irgend jemand dazu inzwischen etwas Neues gehört? Eine offizielle Einladung mit der Möglichkeit sich anzumelden, scheint immer noch nicht raus gegangen zu sein. Ich habe inzwischen ein Zimmer im Tagungshotel gebucht und mich direkt per Email bei Fr. Dr. Brückner angemeldet. Eine Bestätigung oder Antwort habe ich aber bis heute nicht bekommen. Schon seltsam, oder... :?:
0 x

Maren
Beiträge: 5894
Registriert: Dienstag 5. Oktober 2004, 01:00
Wohnort: NRW

#91538

Beitragvon Maren » Mittwoch 17. August 2016, 20:11

Letzte Woche habe ich in anderer Angelegenheit mit der Klinik telefoniert und wurde auch auf das Symposium angesprochen:
Der Termin steht,
aber ich bin anderweitig unterwegs.

Wieso bisher keine offiziellen Einladungen herausgegagnen sind, weiß ich nicht,
aber es ist ja noch lange hin:
Mein GöGa plant oft lange im Voraus seine Reisen, die dann oft noch vier Wochen vorher
gecancelt
oder verschoben werden.

Gruß
Maren
0 x
Leben und leben lassen .....

Benutzeravatar
Kiwi61
Beiträge: 8
Registriert: Montag 12. November 2007, 01:00
Wohnort: NRW

#91680

Beitragvon Kiwi61 » Freitag 26. August 2016, 08:52

Hallo Zusammen,

habe nun das Anmeldeformular entdeckt.

Schaust Du hier:

http://www.contergan-infoportal.de/gesu ... kontrast=0
0 x

Benutzeravatar
klaushamb
Beiträge: 175
Registriert: Montag 31. Dezember 2007, 01:00
Wohnort: Jork
Kontaktdaten:

#92013

Beitragvon klaushamb » Montag 19. September 2016, 18:52

Moin zusammen....

wundert mich, das man so gar nichts über Anmeldungen zu dieser Veranstaltung hört... Ich bin seit heute "Gast" in der Rehaklinik "Hoher Meißner" und war vorher übers Wochenende 2 Tage mit meiner Frau im Hotel Ekkos abgestiegen (so habe ich sie dann heute in die Bahn gesetzt und habe ein Auto hier :wink: )....

Aber was ich eigentlich sagen wollte.... wer sich bei der Veranstaltung im Hotel Ekkos anmeldet, sollte wissen, das da keinerlei Parkplätze wirklich zur Verfügung stehen... vor dem Hotel gibt es so 5-6 Plätze mit 30 Min.Dauer und eine Tiefgarage befindet sich in 100 Meter (!) Entfernung vom Hotel (ohne Fahrstuhl!)....
0 x
Schönen Gruß aus Jork
Klaus

Robbe61
Beiträge: 679
Registriert: Montag 20. März 2006, 01:00
Wohnort: Unknown

#92068

Beitragvon Robbe61 » Sonntag 25. September 2016, 21:37

klaushamb hat geschrieben:Moin zusammen....

wundert mich, das man so gar nichts über Anmeldungen zu dieser Veranstaltung hört... Ich bin seit heute "Gast" in der Rehaklinik "Hoher Meißner" und war vorher übers Wochenende 2 Tage mit meiner Frau im Hotel Ekkos abgestiegen (so habe ich sie dann heute in die Bahn gesetzt und habe ein Auto hier :wink: )....

Aber was ich eigentlich sagen wollte.... wer sich bei der Veranstaltung im Hotel Ekkos anmeldet, sollte wissen, das da keinerlei Parkplätze wirklich zur Verfügung stehen... vor dem Hotel gibt es so 5-6 Plätze mit 30 Min.Dauer und eine Tiefgarage befindet sich in 100 Meter (!) Entfernung vom Hotel (ohne Fahrstuhl!)....


Hallo Klaus,
zu „wundert mich, das man so gar nichts über Anmeldungen zu dieser Veranstaltung hört“.
Hier stelle ich mir die Frage: bist Du in keinem OV, sonstige Vereinigung oder Mailverteiler zu Thema Contergan.

Am 25.06.2016 ging schon die erste Info des Interessenverband Contergangeschädigter, Nordrhein-Westfalen e.V. Hilfswerk für vorgeburtlich Geschädigte
über dem Verteiler und wurde auch hier eingestellt.

Am 25.08.2016 wurde hier im Contergantreff der Link zum Contergan Infoportal eingestellt.

Ansonsten sind einige Contis aus dem OV Hessen (Veranstalter des Symposium) zur Zeit mit Dir in der Klinik, spreche diese doch mal an oder gehe am Montag 19:00 Uhr
zum Treffen der Contis dort in der Klinik (im Billardraum).


Zu „Aber was ich eigentlich sagen wollte.... wer sich bei der Veranstaltung im Hotel Ekkos anmeldet, sollte wissen, das da keinerlei Parkplätze wirklich zur Verfügung stehen...“

Meine Info dazu:
BEDENKE wir befinden uns in Bad Sooden in einer alten Stadt mit gut erhaltenen Fachwerkhäusern.,,welche Abends durch Poller in der Straße gesperrt werden.
Für Leute die einen blauen Parkausweis haben oder auch ein wenig Mobil sind sehe ich hier keine Probleme, deswegen verstehe ich deinen auf mich ganz wirkenden negativen Beitrag nicht.

Hier für Dich und alle anderen folgende Infos zum Parken und Barrierefreiheit in Bad Sooden so wie ich Sie dort kenne:
Auf dem Herrengraben 3 - 1 oder 2! Schwerbehindertenparkplatz
Kurtheater/Kino und Auf den Teichhöfen – 1 Schwerbehindertenparkplatz
Am Gradierwerk 2A (Werratal Therme) – ca. 20 Schwerbehindertenparkplatz
Wendischer Markt öffentlicher Parkraum
Hinter dem Wahl öffentlicher Parkraum

BSA-Barrierefrei-Flyer
http://www.bad-sooden-allendorf.de/barr ... t-121.html

Gruß
Robbe
0 x
-Make my day-

Benutzeravatar
klaushamb
Beiträge: 175
Registriert: Montag 31. Dezember 2007, 01:00
Wohnort: Jork
Kontaktdaten:

#92127

Beitragvon klaushamb » Dienstag 27. September 2016, 15:31

Robbe61 hat geschrieben:...

Moin Robbe,

das sollte keinesfalls so negativ klingen. Ich hätte vielleicht einfach nur sagen sollen: "Das Hotel Ekkos ist m.E. nicht Rollstuhl-geeignet."... Die Veranstaltung selbst findet ja im Kultur- und Kongress Zentrum statt.

Ich selbst bin schon zum Symposium angemeldet, seit ich genau weiß, das ich zu der Zeit auch die Reha dort vor Ort habe. Natürlich hatte ich die Informationen hier in den Foren gelesen... mich hatte nur gewundert, das es halt sonst nix zu lesen gibt, wer da alles so hinfährt (wie sonst eigentlich auch immer).
Und nein, ich bin in keinen Verein organisiert und anscheinend auch nicht mehr in irgend welchen Verteilern drin, komme aber trotzdem meistens irgendwie an die wichtigen Informationen, die ich brauche :-)

Zum Contergan Stammtisch hier in der Klinik am Montag war ich gewesen (wir waren übrigens 11). Der Stammtisch findet allerdings schon länger nicht mehr im Billard Raum statt (wie auch noch überall hier angezeigt wird), sondern im Cafe. Dank Iris habe ich davon noch gerade rechtzeitig erfahren.

Ansonsten kann ich jedem die Klinik "Hoher Meißner" nur wärmstens empfehlen. Nach nun 8 Tagen bin ich mehr als zufrieden, was hier angeboten und geleistet wird !!!
Frau Dr. Brückner habe ich heute bei der Visite kennen gelernt. Der Frau merkt man an, das sie das, was sie tut, auch mit Freude tut!
0 x
Schönen Gruß aus Jork

Klaus

Benutzeravatar
Schnecke
Beiträge: 508
Registriert: Mittwoch 6. Oktober 2004, 01:00

#92128

Beitragvon Schnecke » Dienstag 27. September 2016, 15:47

Lieber KlausHamb, ich glaube, Hotel und Kongresszentrum sind quasi eins.... :halo
0 x
Gruss, Schnecke.


Träume nicht Dein Leben, lebe Deinen Traum, denn heute beginnt der Rest Deines Lebens!

Benutzeravatar
klaushamb
Beiträge: 175
Registriert: Montag 31. Dezember 2007, 01:00
Wohnort: Jork
Kontaktdaten:

#92174

Beitragvon klaushamb » Donnerstag 29. September 2016, 14:52

Schnecke hat geschrieben:Lieber KlausHamb, ich glaube, Hotel und Kongresszentrum sind quasi eins.... :halo

Moin Schnecke,
sorry, das wusste ich nicht. Ich sah nur, daß das Kongresszentrum 30-40m vom Hotel entfernt ist. Aber das Gebäude dürfte ja noch nicht so alt sein, insofern ist es bestimmt rollstuhlgerecht gebaut (anders wie das Hotel).
0 x
Schönen Gruß aus Jork

Klaus

Benutzeravatar
Schnecke
Beiträge: 508
Registriert: Mittwoch 6. Oktober 2004, 01:00

#92178

Beitragvon Schnecke » Donnerstag 29. September 2016, 16:03

Hallo Klaus,
Unser LV hat schon öfter seine MVs im Ekko Hotel, Bad S.-A., abgehalten, die Rollifaher ( auch E- Rolli) hatten keinerlei Probleme.... :?:
0 x
Gruss, Schnecke.





Träume nicht Dein Leben, lebe Deinen Traum, denn heute beginnt der Rest Deines Lebens!

Benutzeravatar
Schnecke
Beiträge: 508
Registriert: Mittwoch 6. Oktober 2004, 01:00

#92303

Beitragvon Schnecke » Dienstag 4. Oktober 2016, 11:27

Hm, bisher hat sich ja kaum einer geoutet :sagnichts ..... gibt es denn Forumsmitglieder, die am Symposium teilnehmen :suprised ?
Also,ich werde dasein und würde mich freuen, Forumsmitglieder zu treffen,die ich noch nicht persönlich kenne..... :D
0 x
Gruss, Schnecke.





Träume nicht Dein Leben, lebe Deinen Traum, denn heute beginnt der Rest Deines Lebens!


Zurück zu „Termine“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast