Wenn Alexa die Beweise liefert

Probleme mit dem Chat? Funktioniert eine Forums
funktion nicht? Oder gibt es allgemeine Computer-Probleme? Hier ist Platz dafür!

Moderatoren: sonnschein, Mueck

Benutzeravatar
Udo
User
User
Beiträge: 4485
Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 22:29
Wohnort: Regensburg, nördlichste Stadt Süditaliens ;)
Kontaktdaten:

Wenn Alexa die Beweise liefert

#1

Beitrag von Udo » Mittwoch 5. Juni 2019, 12:17

"Sprachassistenten wie Alexa oder Google Home, aber auch Fernseher und Kühlschränke, die mit dem Internet verbunden sind, sammeln permanent Daten, die nach Auffassung der Innenminister für Sicherheitsbehörden wertvoll sein könnten, heißt es in dem Bericht weiter. Damit die künftig bei Ermittlungen verwendet werden können. [...] Auch will das Bundesinnenministerium von Horst Seehofer die Anbieter von Messengern einem Bericht zufolge dazu zwingen, verschlüsselte Kommunikation lesbar zu machen. Die Justizminister wollen derweil die Sicherheit des geplanten Mobilfunkstandards 5G schwächen, um Ermittlern weiterhin Zugriffe zu ermöglichen. Laut dem Redaktionsnetzwerk Deutschland wollen die Innenminister nun außerdem über den Umgang mit jenen Daten beraten, die in privaten Fahrzeugen anfallen."

Gruselig ... Da hilft dann auch der Alu-Hut nix mehr :angry

Der vollständige Artikel :link
"A few decades ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope.
Please don't let Kevin Bacon die!" (beliebter Spruch amerikanischer Comedians)

Licht ist ja schneller als Schall - deshalb wirken manche Menschen Intelligent, bis zu reden anfangen.

Benutzeravatar
nicola1961
User
User
Beiträge: 722
Registriert: Dienstag 13. November 2012, 10:17
Wohnort: 21762 Neuenkirchen

#2

Beitrag von nicola1961 » Mittwoch 5. Juni 2019, 13:19

Ist mir ehrlich mittlerweile Wurst!! In den 70gern und auch danach wurden solche oder wenigstens ähnliche Daten von den sogenannten Geheimdiensten auf illegalen Wegen erhoben!! Und nun ist es legal!!

[ Post made via Android ]

Benutzeravatar
weiss62
User
User
Beiträge: 817
Registriert: Dienstag 28. April 2009, 08:40
Kontaktdaten:

#3

Beitrag von weiss62 » Donnerstag 6. Juni 2019, 20:45

hallo nicola :D
nicola1961 hat geschrieben:
Mittwoch 5. Juni 2019, 13:19
Ist mir ehrlich mittlerweile Wurst!! In den 70gern und auch danach wurden solche oder wenigstens ähnliche Daten von den sogenannten Geheimdiensten auf illegalen Wegen erhoben!! Und nun ist es legal!!
aber ich kenn keinen geheimdienst der seine gesammelten daten der privaten wirtschaft verkauft hat...

euer werner ad

Benutzeravatar
nicola1961
User
User
Beiträge: 722
Registriert: Dienstag 13. November 2012, 10:17
Wohnort: 21762 Neuenkirchen

#4

Beitrag von nicola1961 » Donnerstag 6. Juni 2019, 21:09

Vielleicht wurden die Daten nicht wie Heute für Werbezwecke verwand, aber sie wurden gesammelt um sie für andere Zwecke zu verwenden!!

[ Post made via Android ]

Benutzeravatar
Frank62
Administrator
Administrator
Beiträge: 10821
Registriert: Dienstag 14. September 2004, 02:00
Wohnort: 46325 Borken/ Westf.
Kontaktdaten:

#5

Beitrag von Frank62 » Freitag 14. Juni 2019, 17:08

Innenministerkonferenz: Kein Abhören von Amazon Alexa, Google Assistant und Co. Klick mich an :link
LG
Frank62 (Der Chef)
95% aller Computerprobleme befinden sich vor dem Monitor. :suprised

Benutzeravatar
nicola1961
User
User
Beiträge: 722
Registriert: Dienstag 13. November 2012, 10:17
Wohnort: 21762 Neuenkirchen

#6

Beitrag von nicola1961 » Freitag 14. Juni 2019, 17:29

Wer's glaubt!! :boxen :boxen

[ Post made via Android ]

Benutzeravatar
Frank62
Administrator
Administrator
Beiträge: 10821
Registriert: Dienstag 14. September 2004, 02:00
Wohnort: 46325 Borken/ Westf.
Kontaktdaten:

#7

Beitrag von Frank62 » Dienstag 29. September 2020, 11:58

So langsam wirds was mit dem Datenschutz der Alexa Geräte. :link

So gibt es nun ab sofort die neue Option, Sprachaufzeichnungen gar nicht erst von Alexa speichern zu lassen. Ihr tätigt also eine Anfrage, Alexa kümmert sich darum und vergisst die Anfrage dann wieder – gewissermaßen das, was sich viele von der Verwendung des Dienstes schon seit Anbeginn wünschen.
LG
Frank62 (Der Chef)
95% aller Computerprobleme befinden sich vor dem Monitor. :suprised

monika
User
User
Beiträge: 932
Registriert: Donnerstag 24. Januar 2008, 01:00
Wohnort: Hamburg

#8

Beitrag von monika » Mittwoch 30. September 2020, 09:51

Frank62 hat geschrieben:
Dienstag 29. September 2020, 11:58
So langsam wirds was mit dem Datenschutz der Alexa Geräte. :link

So gibt es nun ab sofort die neue Option, Sprachaufzeichnungen gar nicht erst von Alexa speichern zu lassen. Ihr tätigt also eine Anfrage, Alexa kümmert sich darum und vergisst die Anfrage dann wieder – gewissermaßen das, was sich viele von der Verwendung des Dienstes schon seit Anbeginn wünschen.
Und wer kontrolliert die Einhaltung des Datenschutzes bei Alexa?

[ Post made via Android ]
Gruß
Monika

Benutzeravatar
Frank62
Administrator
Administrator
Beiträge: 10821
Registriert: Dienstag 14. September 2004, 02:00
Wohnort: 46325 Borken/ Westf.
Kontaktdaten:

#9

Beitrag von Frank62 » Mittwoch 30. September 2020, 10:29

monika hat geschrieben:
Mittwoch 30. September 2020, 09:51


Und wer kontrolliert die Einhaltung des Datenschutzes bei Alexa?
Die Frage hab ich mal hier gestellt. :link Mal schauen w<as als Antwort kommt.
LG
Frank62 (Der Chef)
95% aller Computerprobleme befinden sich vor dem Monitor. :suprised

Benutzeravatar
nicola1961
User
User
Beiträge: 722
Registriert: Dienstag 13. November 2012, 10:17
Wohnort: 21762 Neuenkirchen

#10

Beitrag von nicola1961 » Mittwoch 30. September 2020, 14:34

Ist doch ganz einfach!! Ich!! Wenn ich Alexa nicht brauche ziehe ich einfach den Steck!! :trost

[ Post made via Android ]

Zimmi
User
User
Beiträge: 5108
Registriert: Sonntag 3. Oktober 2004, 02:00
Kontaktdaten:

#11

Beitrag von Zimmi » Mittwoch 30. September 2020, 14:38

Alexa kommt mir nicht ins Haus.

[ Post made via iPhone ]
http://www.contergan-info.de
http://www.zwinger-von-zimdarsen.de

Benutzeravatar
Frank62
Administrator
Administrator
Beiträge: 10821
Registriert: Dienstag 14. September 2004, 02:00
Wohnort: 46325 Borken/ Westf.
Kontaktdaten:

#12

Beitrag von Frank62 » Mittwoch 30. September 2020, 15:33

Zimmi hat geschrieben:
Mittwoch 30. September 2020, 14:38
Alexa kommt mir nicht ins Haus.
Würde ich auch nicht machen, dann wäre Siri ja beleidigt :lachwec

[ Post made via Android ]
LG
Frank62 (Der Chef)
95% aller Computerprobleme befinden sich vor dem Monitor. :suprised

Zimmi
User
User
Beiträge: 5108
Registriert: Sonntag 3. Oktober 2004, 02:00
Kontaktdaten:

#13

Beitrag von Zimmi » Mittwoch 30. September 2020, 16:04

Mit Siri rede ich nicht, sie versteht mich auch nicht.
http://www.contergan-info.de
http://www.zwinger-von-zimdarsen.de

Benutzeravatar
Frank62
Administrator
Administrator
Beiträge: 10821
Registriert: Dienstag 14. September 2004, 02:00
Wohnort: 46325 Borken/ Westf.
Kontaktdaten:

#14

Beitrag von Frank62 » Mittwoch 30. September 2020, 16:31

nicola1961 hat geschrieben:
Mittwoch 30. September 2020, 14:34
Ist doch ganz einfach!! Ich!! Wenn ich Alexa nicht brauche ziehe ich einfach den Steck!! :trost
Ich schalte Licht und ähnliches (vorwiegend ZigBee ohne China Cloud) Stecker ziehen, wäre da keine gute :suprised
LG
Frank62 (Der Chef)
95% aller Computerprobleme befinden sich vor dem Monitor. :suprised

Benutzeravatar
nicola1961
User
User
Beiträge: 722
Registriert: Dienstag 13. November 2012, 10:17
Wohnort: 21762 Neuenkirchen

#15

Beitrag von nicola1961 » Mittwoch 30. September 2020, 20:23

Ausnahmen soll's geben!! :?:

Hinzugefügt nach 2 Minuten 10 Sekunden:
Ausnahmen soll's geben!! :?:

[ Post made via Android ]

Antworten