Fragen zur Trekking Skala

Hier könnt Ihr nach Herzenslust plaudern und talken über alles, das sonst nirgends hinpasst!

Moderatoren: sonnschein, Mueck

Benutzeravatar
maddocmuc
User
User
Beiträge: 762
Registriert: Dienstag 24. Januar 2006, 01:00

Fragen zur Trekking Skala

#1

Beitragvon maddocmuc » Donnerstag 26. Oktober 2017, 00:31

Hi, mit der neuen Hüfte ergeben sich ganz neue Perspektiven.
Nachdem ich mittlerweile kilometerweit ohne Schmerzen herumlaufen kann, würde ich gerne mal in die Berge gehen.
Ich habe aber keine Lust, stundenlang bergaufzulaufen um dann wegen irgendeiner dusseligen Stelle, bei der ich die Hände zum Absichern benötige, wieder umkehren zu müssen (oder schlimmer: es ohne Arme zu probieren).
Natürlich geht die handelsübliche Skala nicht auf Kurzarmer ein. Und wenn ich die Skala hier anschaue, ist bei T3 wohl endgültig Schluss. Trittsicher und schwindelfrei bin ich.

Schwierigkeitsskala

Nun wollte ich mal hören, ob es welche von Euch gibt, die da Erfahrung mit haben. Was geht? Was nicht?
Vermutlich ist das von Weg zu Weg unterschiedlich, ich probiere es trotzdem mal, vielleicht weiss ja jemand weiter.
0 x

Benutzeravatar
maddocmuc
User
User
Beiträge: 762
Registriert: Dienstag 24. Januar 2006, 01:00

#2

Beitragvon maddocmuc » Montag 5. März 2018, 21:00

Ich sehe, Ihr seid auch nicht schlauer als ich. Beruhigend das ist, irgendwie....
0 x

Benutzeravatar
Maren
User
User
Beiträge: 6267
Registriert: Dienstag 5. Oktober 2004, 02:00
Wohnort: NRW

#3

Beitragvon Maren » Montag 5. März 2018, 22:01

Ich sehe, Ihr seid auch nicht schlauer als ich. Beruhigend das ist, irgendwie....
Versuch's mal im Pfälzer Wald, nahe Speyer:
* bergauf und bergrunter, ohne wilde Felsen bezwingen zu müssen
* Felsen zum Klettern gibt's trotzdem
* wunderbar angenehmer Untergrund, weil uralter Sandboden
* Getränke und Essen musst Du nicht mitschleppen, weil es den Pfälzerwaldhütten Verein gibt
= mitten in der Pampa steht eine bewirtschaftete Hütte mit Wasser, Schorle und lecker Pfälzer Essen
https://www.pfalz.de/freizeit-und-erleb ... %C3%A4user#

Toll!

Liebe Grüße
Maren :wink:
0 x
Leben und leben lassen .....

Benutzeravatar
Mueck
Moderator
Moderator
Beiträge: 2429
Registriert: Sonntag 3. Oktober 2004, 02:00
Wohnort: KA, nicht weit weg von Schloss und Pyramide ;-)
x 1
x 1
Kontaktdaten:

#4

Beitragvon Mueck » Montag 5. März 2018, 23:25

Versuch's mal im Pfälzer Wald, nahe Speyer:
Speyer hat 'nen schönen Dom, liegt aber am Rhein, 20 km vorm schönen Pfälzer Wald ...
0 x

Benutzeravatar
weiss62
User
User
Beiträge: 702
Registriert: Dienstag 28. April 2009, 08:40
Kontaktdaten:

#5

Beitragvon weiss62 » Dienstag 6. März 2018, 08:05

hallo maddoc :-)
T3 - da ist bei meiner auch schluß mit lustig.
T4 geht nur mit fremder hilfe. nicht wegen des weges ...

euer werner ad
0 x

Benutzeravatar
Maren
User
User
Beiträge: 6267
Registriert: Dienstag 5. Oktober 2004, 02:00
Wohnort: NRW

#6

Beitragvon Maren » Dienstag 6. März 2018, 09:32

Versuch's mal im Pfälzer Wald, nahe Speyer:
Speyer hat 'nen schönen Dom, liegt aber am Rhein, 20 km vorm schönen Pfälzer Wald ...
:verlegen Okay, touché..... :verlegen
Wir sind mit der Sippe immer von Speyer aus gestartet.
Und "ja!" ich weiß, dass Maddocmuc eher ins Hochgebirge will.

Tschüssi
Maren :D
0 x
Leben und leben lassen .....


Zurück zu „Smalltalk (Auch für Gäste)“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder