Unternehmer:innen / Selbstständige mit Behinderung

Hier könnt Ihr nach Herzenslust plaudern und talken über alles, das sonst nirgends hinpasst!

Moderatoren: sonnschein, Mueck

Antworten
Benutzeravatar
JetteSK
User
User
Beiträge: 150
Registriert: Sonntag 2. Oktober 2005, 02:00
Wohnort: Greifenstein
Kontaktdaten:

Unternehmer:innen / Selbstständige mit Behinderung

#1

Beitrag von JetteSK » Samstag 8. Januar 2022, 16:27

Hallo alle,

gibt es unter euch Unternehmer:innen oder Selbstständige oder kennt ihr solche mit Behinderung? Bin aktuell dabei, mich hier mehr zu vernetzen, damit wir uns gegenseitig beflügeln & unterstützen können.

Viele Grüße, Jette

Benutzeravatar
TheoGreb
User
User
Beiträge: 858
Registriert: Sonntag 28. September 2014, 15:49

#2

Beitrag von TheoGreb » Samstag 8. Januar 2022, 21:07

JetteSK hat geschrieben:
Samstag 8. Januar 2022, 16:27
Hallo alle,

gibt es unter euch Unternehmer:innen oder Selbstständige oder kennt ihr solche mit Behinderung? Bin aktuell dabei, mich hier mehr zu vernetzen, damit wir uns gegenseitig beflügeln & unterstützen können.

Viele Grüße, Jette
Ich war mal Selbständig mit einer Baumschule die ich von meinem Vater übernommen habe, 1992 100 Jahre alt geworden.
Edit war hier...

Benutzeravatar
amko61
User
User
Beiträge: 3225
Registriert: Sonntag 3. Oktober 2004, 02:00
Wohnort: Niederrhein/NRW

#3

Beitrag von amko61 » Sonntag 9. Januar 2022, 11:37

Ich bin selbständiger Rechtsanwalt. Und was machst du beruflich, Jette?

Benutzeravatar
JetteSK
User
User
Beiträge: 150
Registriert: Sonntag 2. Oktober 2005, 02:00
Wohnort: Greifenstein
Kontaktdaten:

#4

Beitrag von JetteSK » Sonntag 9. Januar 2022, 18:02

Ich bin seit 3 Jahren selbstständig, inzwischen mit einem 5-köpfigen Team. Intern achten wir sehr darauf, die Arbeit so zu gestalten, dass insb. Menschen mit Diskriminierungserfahrung auf dem Arbeitsmarkt einen guten Platz bei uns bekommen.

Benutzeravatar
TheoGreb
User
User
Beiträge: 858
Registriert: Sonntag 28. September 2014, 15:49

#5

Beitrag von TheoGreb » Montag 10. Januar 2022, 01:42

JetteSK hat geschrieben:
Sonntag 9. Januar 2022, 18:02
Ich bin seit 3 Jahren selbstständig, inzwischen mit einem 5-köpfigen Team. Intern achten wir sehr darauf, die Arbeit so zu gestalten, dass insb. Menschen mit Diskriminierungserfahrung auf dem Arbeitsmarkt einen guten Platz bei uns bekommen.
:gee

Benutzeravatar
sooner
User
User
Beiträge: 1949
Registriert: Sonntag 3. Oktober 2004, 02:00
Wohnort: Deutschland

#6

Beitrag von sooner » Montag 10. Januar 2022, 06:28

JetteSK hat geschrieben:
Sonntag 9. Januar 2022, 18:02
Ich bin seit 3 Jahren selbstständig, inzwischen mit einem 5-köpfigen Team. Intern achten wir sehr darauf, die Arbeit so zu gestalten, dass insb. Menschen mit Diskriminierungserfahrung auf dem Arbeitsmarkt einen guten Platz bei uns bekommen.
Hört sich super an👍👍👍👍.
Was genau machst du beruflich??? Und nein, es ist nicht Neugier sondern echtes Interesse, wenn ich frage...
🙂

[ Post made via Android ]
Steh zu den Dingen an die du glaubst....
Wir werden mehr....Deutschland vernetzt sich

Antworten