Eine frohe und besinnliche Vorweihnachtszeit trotz aller Widrigkeiten wünschen wir Euch
BildBild

Smartes Türschloss

Hier können auch Gäste Fragen an uns stellen

Moderatoren: sonnschein, Mueck

Benutzeravatar
Frank62
Administrator
Administrator
Beiträge: 11558
Registriert: Dienstag 14. September 2004, 02:00
Wohnort: 46325 Borken/ Westf.
Kontaktdaten:

Re: Smartes Türschloss

#16

Beitrag von Frank62 » Sonntag 19. September 2021, 11:55

Dazu brauchst du den hier :link
Mueck hat geschrieben:
Sonntag 19. September 2021, 11:28
Für den Fall vielleicht ein ständig angeschlossenes USB-Ladekabel irgendwo durch die Wand führen? :halo
Wie soll das gehen, dauerhaft angeschlossen? Die Tür bewegt sich ja. Schnell mal über Powerbank nachladen ist möglich ohne den Akku heraus zu fummeln.

Hinzugefügt nach 2 Minuten 24 Sekunden:
Der Akku hält Ca. 1 Jahr bei durchschnittlich 8 Sperrvorgängen pro Tag
So oft gehe ich da nicht rein und raus am Tag, da hab ich besseres zu tun :lachwec
LG
Frank62 (Der Chef)
95% aller Computerprobleme befinden sich vor dem Monitor. :suprised

Benutzeravatar
Udo
User
User
Beiträge: 5079
Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 22:29
Wohnort: Regensburg, nördlichste Stadt Süditaliens
Kontaktdaten:

#17

Beitrag von Udo » Sonntag 19. September 2021, 12:34

Frank62 hat geschrieben:
Sonntag 19. September 2021, 11:58
Dazu brauchst du den hier :link
Wenn er denn mal wieder lieferbar ist ... ich warte schon mindestens 6 Monate auf das Teil :foolisch

Gute AA Akkus halten etwa ein halbes Jahr bei mehreren Schließvorgängen am Tag. Hier kommt es auch darauf an, wie leichtgängig das Schloß ist. Daß der Akku leer wird, erkennt man daran, daß die Reichweite von Fob / Handy / Smartwatch immer kleiner wird und man evtl. sogar ein zweites mal ganz nah am Schloß sperren muß.
Sprich: Der funktionierende Akku wird keinesfalls plötzlich leer, sondern man merkt es bereits Wochen davor.
"A few decades ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope.
Please don't let Kevin Bacon die!" (beliebter Spruch amerikanischer Comedians)

Ich streite nie! Ich versuche nur zu erklären, warum ich Recht habe...

Benutzeravatar
Revenge
User
User
Beiträge: 1020
Registriert: Sonntag 23. Juni 2013, 05:53

#18

Beitrag von Revenge » Sonntag 19. September 2021, 14:27

Ich hab da Nuki mit Akku!

Ist ja erst mal etwas über 1 Jahr alt. Musste ich schon 1 mal laden.

[ Post made via Android ]

Benutzeravatar
weiss62
User
User
Beiträge: 924
Registriert: Dienstag 28. April 2009, 08:40
Kontaktdaten:

#19

Beitrag von weiss62 » Montag 20. September 2021, 09:26

hallo udo :D
Udo hat geschrieben:
Sonntag 19. September 2021, 12:34
...
Hier kommt es auch darauf an, wie leichtgängig das Schloß ist. Daß der Akku leer wird, erkennt man daran, daß die Reichweite von Fob / Handy / Smartwatch immer kleiner wird und man evtl. sogar ein zweites mal ganz nah am Schloß sperren muß.
Sprich: Der funktionierende Akku wird keinesfalls plötzlich leer, sondern man merkt es bereits Wochen davor.
noppe!
wie du richtig geschrieben hast, entscheidet die leichtgängigkeit des schließsystems wie schnell der akku leer wird.
und nicht der blauzahn. für den reicht es wesentlich länger. das betrifft nur die fernbedienung fob, der sender wird schwächer und somit muss man näher an den empfänger ran.
aber
soviel ich weiß ändert der schießmotor bzw. die LED die farbe beim aufsperren auf der innenseite.

für eine dauerhafte stromversorgung gibt es extra kabelführungen für die türe zwischen zarge und der türe.
https://www.google.at/search?hl=de-AT&g ... kQ4lYIDSgC
nur wie das kabel an bzw. auf dem türblatt weiter geführt wird muss jeder selbst entscheiden.
ansonsten heißt es: eine neue türe mit integrierter kabelführung besorgen. kost halt eine kleingkeit... :sagnichts

euer werner ad für den das langsam auch ein thema wird :sagnichts

Benutzeravatar
Frank62
Administrator
Administrator
Beiträge: 11558
Registriert: Dienstag 14. September 2004, 02:00
Wohnort: 46325 Borken/ Westf.
Kontaktdaten:

#20

Beitrag von Frank62 » Montag 20. September 2021, 09:34

Udo hat geschrieben:
Sonntag 19. September 2021, 12:34
Gute AA Akkus
Die benutze ich für meinen Solar Krempel im Garten :link
LG
Frank62 (Der Chef)
95% aller Computerprobleme befinden sich vor dem Monitor. :suprised

Benutzeravatar
Revenge
User
User
Beiträge: 1020
Registriert: Sonntag 23. Juni 2013, 05:53

#21

Beitrag von Revenge » Montag 20. September 2021, 09:49

Mueck hat geschrieben:
Sonntag 19. September 2021, 11:28
Udo hat geschrieben:
Sonntag 19. September 2021, 01:03
Also auch wenn die Batterien unerwartet schlapp machen,
Für den Fall vielleicht ein ständig angeschlossenes USB-Ladekabel irgendwo durch die Wand führen? :halo
Wofür?

Die akkus halten nach dem Laden ein gutes 3/4 Jahr. Der neue Nuki hat Akkus und der alte Batterien,obwohl man da ja auch Akkus reinmachen könnte.

Nur beim neuen Nuki kann man die Akkus im Gehäuse lassen oder in der Akku Aufbewahrungsbox.

Benutzeravatar
Mueck
Moderator
Moderator
Beiträge: 2912
Registriert: Sonntag 3. Oktober 2004, 02:00
Wohnort: KA, nicht weit weg von Schloss und Pyramide ;-)
Kontaktdaten:

#22

Beitrag von Mueck » Montag 20. September 2021, 09:57

Revenge hat geschrieben:
Montag 20. September 2021, 09:49
Wofür?
Für die, die mit Handy aufsperren wollen ...

Benutzeravatar
Frank62
Administrator
Administrator
Beiträge: 11558
Registriert: Dienstag 14. September 2004, 02:00
Wohnort: 46325 Borken/ Westf.
Kontaktdaten:

#23

Beitrag von Frank62 » Montag 20. September 2021, 10:15

Oder die mit 1,5 V :link

Hinzugefügt nach 1 Minute 50 Sekunden:
Revenge hat geschrieben:
Montag 20. September 2021, 09:49


Nur beim neuen Nuki kann man die Akkus im Gehäuse lassen.
Scheint aber seid Monate nicht Lieferbar.
LG
Frank62 (Der Chef)
95% aller Computerprobleme befinden sich vor dem Monitor. :suprised

Benutzeravatar
Udo
User
User
Beiträge: 5079
Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 22:29
Wohnort: Regensburg, nördlichste Stadt Süditaliens
Kontaktdaten:

#24

Beitrag von Udo » Montag 20. September 2021, 11:54

Mueck hat geschrieben:
Montag 20. September 2021, 09:57
Revenge hat geschrieben:
Montag 20. September 2021, 09:49
Wofür?
Für die, die mit Handy aufsperren wollen ...
:?:

Es ist egal, womit du das Nuki zum Aufsperren bringst. Der Motor ist beim Sperrvorgang der "Stromfresser". Und ein bis zwei mal im Jahr die Batterien/Akkus wechseln bzw. den neueren Akku laden ist jetzt auch nicht sooo schlimm. Außerdem müßtest du dann das USB-Kabel quer über die ganze Tür legen, weil das Nuki ja am Türschloß (das sich bekanntlich an der gegenüberliegenden Seite des Türanschlags befindet) hängt.
Meine Frau würde sagen "Nicht hübsch!" :wink
"A few decades ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope.
Please don't let Kevin Bacon die!" (beliebter Spruch amerikanischer Comedians)

Ich streite nie! Ich versuche nur zu erklären, warum ich Recht habe...

Benutzeravatar
Mueck
Moderator
Moderator
Beiträge: 2912
Registriert: Sonntag 3. Oktober 2004, 02:00
Wohnort: KA, nicht weit weg von Schloss und Pyramide ;-)
Kontaktdaten:

#25

Beitrag von Mueck » Montag 20. September 2021, 16:36

Udo hat geschrieben:
Montag 20. September 2021, 11:54
Mueck hat geschrieben:
Montag 20. September 2021, 09:57
Revenge hat geschrieben:
Montag 20. September 2021, 09:49
Wofür?
Für die, die mit Handy aufsperren wollen ...
:?:
Die, die mit Handy aufsperren wollen, kommen immer mit vollem Handy heim? :sagnichts
Frank62 hat geschrieben:
Samstag 18. September 2021, 14:37
Funktioniert auch mit jedem Handy oder Smartwatch, was Bluetooth hat.

Benutzeravatar
Frank62
Administrator
Administrator
Beiträge: 11558
Registriert: Dienstag 14. September 2004, 02:00
Wohnort: 46325 Borken/ Westf.
Kontaktdaten:

#26

Beitrag von Frank62 » Montag 20. September 2021, 16:50

Mueck hat geschrieben:
Montag 20. September 2021, 16:36
Die, die mit Handy aufsperren wollen, kommen immer mit vollem Handy heim? :sagnichts
Mein Handy ist die letzten Jahre 1-mal mit leeren Akku nachhause gekommen.....
LG
Frank62 (Der Chef)
95% aller Computerprobleme befinden sich vor dem Monitor. :suprised

Benutzeravatar
Udo
User
User
Beiträge: 5079
Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 22:29
Wohnort: Regensburg, nördlichste Stadt Süditaliens
Kontaktdaten:

#27

Beitrag von Udo » Montag 20. September 2021, 17:21

Mueck hat geschrieben:
Montag 20. September 2021, 16:36
Die, die mit Handy aufsperren wollen, kommen immer mit vollem Handy heim? :sagnichts
Da hilft dir aber der USB-Anschluß an der Türe auch nix - oder reden wir gerade gekonnt aneinander vorbei?
Aber wenn Akku leer oder sonstige technische Probleme, nimmt man seinen Türschlüssel und sperrt wie gewohnt auf :wink
"A few decades ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope.
Please don't let Kevin Bacon die!" (beliebter Spruch amerikanischer Comedians)

Ich streite nie! Ich versuche nur zu erklären, warum ich Recht habe...

Benutzeravatar
Revenge
User
User
Beiträge: 1020
Registriert: Sonntag 23. Juni 2013, 05:53

#28

Beitrag von Revenge » Montag 20. September 2021, 17:49

Sakra,die App meldet doch wenn der Akku geladen werden muss! :lol:

[ Post made via Android ]

Benutzeravatar
Frank62
Administrator
Administrator
Beiträge: 11558
Registriert: Dienstag 14. September 2004, 02:00
Wohnort: 46325 Borken/ Westf.
Kontaktdaten:

#29

Beitrag von Frank62 » Montag 20. September 2021, 19:19

Udo hat geschrieben:
Montag 20. September 2021, 17:21

Aber wenn Akku leer oder sonstige technische Probleme, nimmt man seinen Türschlüssel und sperrt wie gewohnt auf :wink
Heute getestet, vorne Haustür geht sogar, wenn der Schlüssel quer steht. Hinten kommt man nicht rein, wenn der Schlüssel von innen steckt. :heul
Wenn wir mit Rolli Heimkommen müssen wir hintenrum rein. Noch sind wir in der Wohnung Fußgänger und die Rollis werden im Anbau/Schuppen geparkt.
LG
Frank62 (Der Chef)
95% aller Computerprobleme befinden sich vor dem Monitor. :suprised

Benutzeravatar
Udo
User
User
Beiträge: 5079
Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 22:29
Wohnort: Regensburg, nördlichste Stadt Süditaliens
Kontaktdaten:

#30

Beitrag von Udo » Montag 20. September 2021, 19:45

Frank62 hat geschrieben:
Montag 20. September 2021, 19:19
Udo hat geschrieben:
Montag 20. September 2021, 17:21

Aber wenn Akku leer oder sonstige technische Probleme, nimmt man seinen Türschlüssel und sperrt wie gewohnt auf :wink
Heute getestet, vorne Haustür geht sogar, wenn der Schlüssel quer steht. Hinten kommt man nicht rein, wenn der Schlüssel von innen steckt. :heul
Wenn wir mit Rolli Heimkommen müssen wir hintenrum rein. Noch sind wir in der Wohnung Fußgänger und die Rollis werden im Anbau/Schuppen geparkt.
Dann brauchst andere Schließzylinder. Je nach dem, wie sicher die sein sollen, kosten die nicht viel und sind in 5 Minuten gewechselt. Wird ja nur von einer langen Schraube gehalten.
"A few decades ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope.
Please don't let Kevin Bacon die!" (beliebter Spruch amerikanischer Comedians)

Ich streite nie! Ich versuche nur zu erklären, warum ich Recht habe...

Antworten