iPhones/iPad von schwerer Sicherheitslücke betroffen

Probleme mit dem Chat? Funktioniert eine Forums
funktion nicht? Oder gibt es allgemeine Computer-Probleme? Hier ist Platz dafür!

Moderatoren: sonnschein, Mueck

Benutzeravatar
Frank62
Administrator
Administrator
Beiträge: 12607
Registriert: Dienstag 14. September 2004, 02:00
Wohnort: 46325 Borken/ Westf.
Kontaktdaten:

iPhones/iPad von schwerer Sicherheitslücke betroffen

#1

Beitrag von Frank62 » Donnerstag 23. April 2020, 12:43

LG
Frank62 (Der Chef)
95% aller Computerprobleme befinden sich vor dem Monitor. :suprised

Benutzeravatar
Udo
User
User
Beiträge: 6086
Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 22:29
Wohnort: Regensburg, nördlichste Stadt Süditaliens
Kontaktdaten:

#2

Beitrag von Udo » Donnerstag 23. April 2020, 14:17

Was in dem CHIP Beitrag fehlt:

[Update 23.4.2020 12:30 Uhr] In einem Nachtrag betonte der ZecOps-Chef, dass die Schwachstellen nur Apple Mail für iOS betreffen, nicht aber die Mac-Version. Um das Problem zu umgehen, reiche es die Synchronisation von E-Mail-Accounts abzuschalten – und die Mail-App nicht mehr zu verwenden. Den E-Mail-Abruf kann man in den Einstellungen unter "Passwörter & Accounts" steuern, der Datenabruf sollte hier auf manuell gestellt werden, Push muss man dabei zudem deaktivieren – bis der Apple-Patch vorliegt.

Mails also einstweilen nur am Rechner abholen und lesen.
In meinem Alter geht man nicht mehr in Clubs! Man eskaliert zu Hause im Wohnzimmer. Auf der Couch. Sanft mit dem Fuß wippend.
Denken müss’ ma sowieso, warum dann nicht gleich positiv!

Benutzeravatar
Frank62
Administrator
Administrator
Beiträge: 12607
Registriert: Dienstag 14. September 2004, 02:00
Wohnort: 46325 Borken/ Westf.
Kontaktdaten:

#3

Beitrag von Frank62 » Donnerstag 23. April 2020, 14:42

iPhones durch Zero-Day-Lücken in Apple Mail angreifbar
iOS-Nutzer sollten die Mail-App vorübergehend nicht benutzen, warnen Sicherheitsforscher. Schwachstellen erlauben unbemerktes Code-Einschleusen.

Anleitung was zu machen ist :link
LG
Frank62 (Der Chef)
95% aller Computerprobleme befinden sich vor dem Monitor. :suprised

Benutzeravatar
Maeuschen
User
User
Beiträge: 362
Registriert: Mittwoch 13. September 2006, 02:00
Wohnort: Marburg/Lahn

#4

Beitrag von Maeuschen » Donnerstag 23. April 2020, 17:22

Danke, Frank,
und was für ein Mist, nun immer am PC gucken zu müssen oder jede der 150 Adressen einzeln zu kontrollieren.
LG
M.

Benutzeravatar
Udo
User
User
Beiträge: 6086
Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 22:29
Wohnort: Regensburg, nördlichste Stadt Süditaliens
Kontaktdaten:

#5

Beitrag von Udo » Donnerstag 23. April 2020, 19:08

Maeuschen hat geschrieben:
Donnerstag 23. April 2020, 17:22
... oder jede der 150 Adressen einzeln zu kontrollieren.
:?:

Am Handy das Mail Programm ganz ausschalten. Auch keine einzelnen Accounts abfragen. Nur noch am Computer.
Und es betrifft nur die iPhone und iPad Besitzer.

Ich bin mir sicher, dass Apple in den nächsten Tagen das Update freigibt.
Ist jetzt praktisch Corona am iPhone :halo
In meinem Alter geht man nicht mehr in Clubs! Man eskaliert zu Hause im Wohnzimmer. Auf der Couch. Sanft mit dem Fuß wippend.
Denken müss’ ma sowieso, warum dann nicht gleich positiv!

Benutzeravatar
Udo
User
User
Beiträge: 6086
Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 22:29
Wohnort: Regensburg, nördlichste Stadt Süditaliens
Kontaktdaten:

#6

Beitrag von Udo » Dienstag 26. Mai 2020, 16:13

OK, das Update hat einen Monat gedauert - aber nun ist es da und die Sicherheitslücke ist geschlossen.

Das iOS 13.5 sollte also wirklich jeder machen, dessen iPhone bzw. iPad damit läuft.
In meinem Alter geht man nicht mehr in Clubs! Man eskaliert zu Hause im Wohnzimmer. Auf der Couch. Sanft mit dem Fuß wippend.
Denken müss’ ma sowieso, warum dann nicht gleich positiv!

Benutzeravatar
Maeuschen
User
User
Beiträge: 362
Registriert: Mittwoch 13. September 2006, 02:00
Wohnort: Marburg/Lahn

#7

Beitrag von Maeuschen » Montag 22. August 2022, 13:30

Und wieder einmal ist ein Update dringend geboten. https://support.apple.com/de-de/HT213412
Udo hat geschrieben:
Donnerstag 23. April 2020, 19:08
Maeuschen hat geschrieben:
Donnerstag 23. April 2020, 17:22
... oder jede der 150 Adressen einzeln zu kontrollieren.
:?:
Hätte besser so formuliert werden sollen: oder jede der 150 Adressen einzeln per Webmail/im Browser zu kontrollieren.

Zimmi
User
User
Beiträge: 7687
Registriert: Sonntag 3. Oktober 2004, 02:00
Kontaktdaten:

#8

Beitrag von Zimmi » Montag 22. August 2022, 15:17

Läuft das Update nicht automatisch?

[ Post made via iPhone ]
http://www.contergan-info.de
http://www.zwinger-von-zimdarsen.de

Benutzeravatar
Frank62
Administrator
Administrator
Beiträge: 12607
Registriert: Dienstag 14. September 2004, 02:00
Wohnort: 46325 Borken/ Westf.
Kontaktdaten:

#9

Beitrag von Frank62 » Montag 22. August 2022, 15:31

Zimmi hat geschrieben:
Montag 22. August 2022, 15:17
Läuft das Update nicht automatisch?
Kommt drauf an, was du eingestellt hast.

Hinzugefügt nach 59 Sekunden:
In jedem falle solltest du ne Nachricht erhalten, dass ein Update verfügbar ist.
LG
Frank62 (Der Chef)
95% aller Computerprobleme befinden sich vor dem Monitor. :suprised

Zimmi
User
User
Beiträge: 7687
Registriert: Sonntag 3. Oktober 2004, 02:00
Kontaktdaten:

#10

Beitrag von Zimmi » Montag 22. August 2022, 15:40

Das hatte ich und wird automatisch erledigt, wenn ich WLAN eingeschaltet habe und am Stromnetz hänge

[ Post made via iPhone ]
http://www.contergan-info.de
http://www.zwinger-von-zimdarsen.de

Antworten