Anleitung: Backup unter Windows 11 erstellen – mit Bordmitteln

Probleme mit dem Chat? Funktioniert eine Forums
funktion nicht? Oder gibt es allgemeine Computer-Probleme? Hier ist Platz dafür!

Moderatoren: sonnschein, Mueck

Benutzeravatar
Frank62
Administrator
Administrator
Beiträge: 12607
Registriert: Dienstag 14. September 2004, 02:00
Wohnort: 46325 Borken/ Westf.
Kontaktdaten:

Anleitung: Backup unter Windows 11 erstellen – mit Bordmitteln

#1

Beitrag von Frank62 » Freitag 13. Mai 2022, 12:16

Ich denke wer jetzt einen neuen Rechner anschafft, kommt nicht mehr an Windows11 vorbei....
Anleitung :link
LG
Frank62 (Der Chef)
95% aller Computerprobleme befinden sich vor dem Monitor. :suprised

Benutzeravatar
Frank62
Administrator
Administrator
Beiträge: 12607
Registriert: Dienstag 14. September 2004, 02:00
Wohnort: 46325 Borken/ Westf.
Kontaktdaten:

#2

Beitrag von Frank62 » Freitag 13. Mai 2022, 16:41

Wer von Euch hat regelmäßige Backups laufen?
Hier werden alle Rechner alle 12 Stunden mit 2 verschiedenen Systemen auf 2 verschiedene Backup-Platten gesichert. (Läuft völlig automatisch, seid Jahren)
Windows, mit internem System und mit Acronis. Apple mit Time Maschine uns Acronis.
Von Acronis habe ich auch 2 Notfallsticks, womit ich die Rechner starten kann, wenn das System zickt.
Ende letzten Jahr ist mir eine 2 Jahre alte Festplatte gestorben ohne Vorwarnung.... Ich war froh über die doppelte Sicherung :D
LG
Frank62 (Der Chef)
95% aller Computerprobleme befinden sich vor dem Monitor. :suprised

Benutzeravatar
weiss62
User
User
Beiträge: 999
Registriert: Dienstag 28. April 2009, 08:40
Kontaktdaten:

#3

Beitrag von weiss62 » Freitag 13. Mai 2022, 18:16

hallo frank :D
Frank62 hat geschrieben:
Freitag 13. Mai 2022, 16:41
Wer von Euch hat regelmäßige Backups laufen?
leider nichts der gleichen.
habe aber den vorteil, dass nur ich am PC bin. :halo
Hier werden alle Rechner alle 12 Stunden mit 2 verschiedenen Systemen auf 2 verschiedene Backup-Platten gesichert. (Läuft völlig automatisch, seid Jahren)
Windows, mit internem System und mit Acronis. Apple mit Time Maschine uns Acronis.
Von Acronis habe ich auch 2 Notfallsticks, womit ich die Rechner starten kann, wenn das System zickt.
Ende letzten Jahr ist mir eine 2 Jahre alte Festplatte gestorben ohne Vorwarnung.... Ich war froh über die doppelte Sicherung :D
in dem fall frag mal beim traktoren fend nach.
die wurden gehackt und bis sie darauf gekommen sind waren etliche von den backup's mit verschlüsselt.
war auch ein automatisches backup system mit externen festplatten.
oder ging es dir um was anderes? :?:

euer werner ad

Benutzeravatar
Frank62
Administrator
Administrator
Beiträge: 12607
Registriert: Dienstag 14. September 2004, 02:00
Wohnort: 46325 Borken/ Westf.
Kontaktdaten:

#4

Beitrag von Frank62 » Freitag 13. Mai 2022, 23:33

weiss62 hat geschrieben:
Freitag 13. Mai 2022, 18:16
oder ging es dir um was anderes? :?:
Eher um Hardware defekt. (Gegen Hacker ist kein Kraut gewachsen) Hanne ihr Rechner ist nach 7 Jahren gestorben und das Motherboard hat alle 3 Festplatten mitgenommen, nur die Start SSD, wo das Windows drauf war hat überlebt.
weiss62 hat geschrieben:
Freitag 13. Mai 2022, 18:16
habe aber den vorteil, dass nur ich am PC bin. :halo
Hanne benutzt ihre Rechner ausschließlich alleine. Für Besuch steht eine ältere Windowskiste im Schrank, die bei Bedarf rausgeholt wird. Besucher auch Familie haben an unseren Rechner, Handy/Tablet nix verloren.
Wir haben ein gemeinsames Notebook, wo jeder seine eigenen passwortgeschützten Benutzer hat. So ist auch unterwegs, alles geschützt und jeder für sein System verantwortlich.
LG
Frank62 (Der Chef)
95% aller Computerprobleme befinden sich vor dem Monitor. :suprised

Benutzeravatar
Mueck
Moderator
Moderator
Beiträge: 3212
Registriert: Sonntag 3. Oktober 2004, 02:00
Wohnort: KA, nicht weit weg von Schloss und Pyramide ;-)
Kontaktdaten:

#5

Beitrag von Mueck » Samstag 14. Mai 2022, 12:11

Frank62 hat geschrieben:
Freitag 13. Mai 2022, 16:41
Wer von Euch hat regelmäßige Backups laufen?
Hier werden alle Rechner alle 12 Stunden ...
Hier eher alle 12 Monate statt Stunden ... :sagnichts :verlegen

Benutzeravatar
Frank62
Administrator
Administrator
Beiträge: 12607
Registriert: Dienstag 14. September 2004, 02:00
Wohnort: 46325 Borken/ Westf.
Kontaktdaten:

#6

Beitrag von Frank62 » Samstag 14. Mai 2022, 13:30

Mueck hat geschrieben:
Samstag 14. Mai 2022, 12:11
Hier eher alle 12 Monate statt Stunden ... :sagnichts :verlegen
Hanne arbeitet fast täglich mit Photoshop und Ihre Bastelanleitungen, wäre fatal, wenn da was verloren geht.
LG
Frank62 (Der Chef)
95% aller Computerprobleme befinden sich vor dem Monitor. :suprised

Benutzeravatar
Frank62
Administrator
Administrator
Beiträge: 12607
Registriert: Dienstag 14. September 2004, 02:00
Wohnort: 46325 Borken/ Westf.
Kontaktdaten:

#7

Beitrag von Frank62 » Sonntag 15. Mai 2022, 22:13

Hier mal ein Aktuelles Beispiel :link, warum regelmäßige Backups wichtig sein können.
Für die meisten Nutzer voraussichtlich noch ärgerlicher: Der Windows-Patch sorgt in vielen Fällen offenbar auch dafür, dass installierte Daten plötzlich gelöscht werden beziehungsweise, dass diese unbrauchbar werden.
LG
Frank62 (Der Chef)
95% aller Computerprobleme befinden sich vor dem Monitor. :suprised

Benutzeravatar
weiss62
User
User
Beiträge: 999
Registriert: Dienstag 28. April 2009, 08:40
Kontaktdaten:

#8

Beitrag von weiss62 » Montag 16. Mai 2022, 08:23

hallo frank :-)
so ein patch mat bei mir mal das mail dingsbums gelöscht, so vor 15 jahren.
seit damals habe ich nie wieder den microsoft mail dingsbums angegriffen und bin glücklicher gewinner des seamonkey browsers geworden.

und jetzt wieder so an sch.. .

wann gibts app's und programme die betriebssystem unabhängig funzen? :?:

euer werner ad

Antworten