Fußlenkung System Franz soll nicht mehr eingebaut werden!

Autos gehören hier auch dazu (auch für Gäste)

Moderatoren: sonnschein, Mueck

Zimmi
User
User
Beiträge: 7637
Registriert: Sonntag 3. Oktober 2004, 02:00
Kontaktdaten:

Re: Fußlenkung System Franz soll nicht mehr eingebaut werden!

#31

Beitrag von Zimmi » Sonntag 28. August 2022, 09:53

Der Mensch ist ei Gewohnheitstier und selten offen für Neues.

[ Post made via iPhone ]
http://www.contergan-info.de
http://www.zwinger-von-zimdarsen.de

Benutzeravatar
Frank62
Administrator
Administrator
Beiträge: 12540
Registriert: Dienstag 14. September 2004, 02:00
Wohnort: 46325 Borken/ Westf.
Kontaktdaten:

#32

Beitrag von Frank62 » Sonntag 28. August 2022, 10:13

Zimmi hat geschrieben:
Sonntag 28. August 2022, 09:53
Der Mensch ist ei Gewohnheitstier und selten offen für Neues.
Ich fand die Joystick-Lenkung (Fußlenkung spannend) leider ist der Preis jenseits von Gut und Böse..... :verlegen

Es ist aber Gewöhnungssache, dass man nur noch den Fuß leicht nach rechts und links bewegen muss zum Steuern. Nach 5 Min. hatte ich den Bogen raus und dann sind wir auch auf die Straße gefahren.

Hinzugefügt nach 2 Minuten 56 Sekunden:
Ich habe beide Varianten probiert, auch oben an der Hand.
LG
Frank62 (Der Chef)
95% aller Computerprobleme befinden sich vor dem Monitor. :suprised

Zimmi
User
User
Beiträge: 7637
Registriert: Sonntag 3. Oktober 2004, 02:00
Kontaktdaten:

#33

Beitrag von Zimmi » Sonntag 28. August 2022, 12:44

Frank, solange wie deine Autos bei dir leben, sollte man auch dafür sparen können

[ Post made via iPhone ]
http://www.contergan-info.de
http://www.zwinger-von-zimdarsen.de

Benutzeravatar
Maeuschen
User
User
Beiträge: 362
Registriert: Mittwoch 13. September 2006, 02:00
Wohnort: Marburg/Lahn

#34

Beitrag von Maeuschen » Sonntag 28. August 2022, 21:20

Zimmi hat geschrieben:
Sonntag 28. August 2022, 09:53
Der Mensch ist ei Gewohnheitstier und selten offen für Neues.
Ich bin durchaus offen für Neues, aber wenn man den Fuß drehen muss, statt zu kurbeln wie beim System Franz, ist es ein völlig anderer Bewegungsablauf. Mit einer Joysticklenkung für die Finger würde ich bestimmt auch zurechtkommen. Wie mein Körper bei längeren Fahrten mit den Systemen zurechtkommt, weiß ich aber nicht. Außerdem ziehe ich ein mechanisches einem elektronischen System vor. Für mich ist das also auch eine Hiobsbotschaft, dass ABB das System Franz einstellt. Und zwei Stunden Anfahrt sind mir halt auch lieber als noch länger durch die Republik zu gondeln.
Eigentlich wollte ich vorerst kein neues Auto kaufen, denn das derzeitige ist 10 Jahre alt und tut es wohl noch ein Weilchen. Ganz verzichten auf den Luxus eines eigenen Fahrzeigs möchte ich aber nicht, solange ich geistig und körperlich noch fit genug bin, um selbst zu fahren. Ich muss das Thema also nochmal überdenken, solange es noch irgendeine Chance gibt, ein System Franz zu erwerben. Mal ganz davon abgesehen, dass die Fahrerlaubnis explizit auf System Franz ausgestellt ist.

Zimmi
User
User
Beiträge: 7637
Registriert: Sonntag 3. Oktober 2004, 02:00
Kontaktdaten:

#35

Beitrag von Zimmi » Sonntag 28. August 2022, 22:44

Mönchen, ich denke du hast recht. Das System Franz entspricht dem natürlichen Bewegungsablauf des Beines.

Für mich ist es von der Entfernung egal, ob ich zu ABB fahre oder Paramobil. Paramobil hat eine größere Markenauswahl. ABB baut meines Wissens nur VW um.
Was ist eigentlich mit Zawatzki? Die bauen doch inzwischen auch das System Franz ein. Die sitzen ja auch in Heidelberg.

[ Post made via iPhone ]
http://www.contergan-info.de
http://www.zwinger-von-zimdarsen.de

Benutzeravatar
Frank62
Administrator
Administrator
Beiträge: 12540
Registriert: Dienstag 14. September 2004, 02:00
Wohnort: 46325 Borken/ Westf.
Kontaktdaten:

#36

Beitrag von Frank62 » Montag 29. August 2022, 00:00

Maeuschen hat geschrieben:
Sonntag 28. August 2022, 21:20
Ich bin durchaus offen für Neues, aber wenn man den Fuß drehen muss, statt zu kurbeln wie beim System Franz, ist es ein völlig anderer Bewegungsablauf.
Stimmt schon, aber ich fand es angenehmer als zu kurbeln, vor allem, weil du nur leicht nach rechts und links bewegen musst. Es schont Hüfte und Knie.
Außerdem ist es logischer mit dem Lenken.

Aber wie Zimmi schon schrieb, bis ich neue Autos brauche, bin ich vermutlich zu alt dafür.

Ich liebe meine Oldies so sehr, dass nur eine gewaltsame Trennung vom TÜV uns scheidet....
Und sparen ist nicht, alte Autos kosten Geld, Restauration etc. Mein Passat steht grade 2 Monate still, weil ich auf Ersatzteile von VW-Classic warte.
TÜV habe ich gerade fast problemlos geschafft.
LG
Frank62 (Der Chef)
95% aller Computerprobleme befinden sich vor dem Monitor. :suprised

Benutzeravatar
TheoGreb
User
User
Beiträge: 1301
Registriert: Sonntag 28. September 2014, 15:49

#37

Beitrag von TheoGreb » Montag 29. August 2022, 02:06

Ich fahre dieser Tage mal zu Auto Greshake, werde dort mal für euch fragen, was ich von der Werkstatt weiß ist das sie was können.
Für mich haben sie Luftfedersitze/Grammer Schwingsitze eingebaut.
https://www.behindertenfahrzeuge-muenster.de/

Zimmi
User
User
Beiträge: 7637
Registriert: Sonntag 3. Oktober 2004, 02:00
Kontaktdaten:

#38

Beitrag von Zimmi » Donnerstag 6. Oktober 2022, 15:56

Aktuelle Meldung



Sehr geehrte Damen und Herren,

den Beratungsbereich erreichten in den letzten Wochen vermehrt Anfragen zum Einbau der Fußlenkung „System Franz“ in PKWs durch die Firma ABB mit Sitz in Heidelberg. Die Sorge der Betroffenen, dass diese Fußlenkung nicht mehr verbaut wird, haben wir zum Anlass genommen, Kontakt zu der Firma aufzunehmen.

Wir erhielten die Rückmeldung, dass die Firma intern neu-organisiert wird und daher aktuell keine Aufträge mehr angenommen werden können. Konkret hieß es:

„[..] Somit möchte ich Ihnen hiermit mitteilen, dass die Gespräche und Planungen zur internen Neu-Organisation leider noch nicht abgeschlossen sind, da u.a. auch externe Partnerunternehmen mit einbezogen werden. Daher kann ich Ihnen keine finale Aussage geben, bzw. aktuell auch keine Aufträge für Umbauten mehr annehmen. Sobald die künftige Entwicklung entschieden ist, wird dies dann auch an alle uns bekannten Beteiligten kommuniziert werden.“

Über die weiteren Entwicklungen zu diesem Thema halten wir Sie auf dem Laufenden.

Sie haben ebenfalls Rückmeldungen, Anregungen oder Fragen? Der Beratungsbereich steht Ihnen gerne zur Verfügung (E-Mail: beratung@contergan.bund.de / Telefon: 0221 3673-3673).

Die gleichlautende Meldung finden Sie im Contergan-Infoportal unter folgenden Link:
https://contergan-infoportal.de/aktuell ... tem-franz/


Mit freundlichen Grüßen

Ihre Geschäftsstelle des Vorstandes
der Conterganstiftung
___________________________________________

Postanschrift: 50964 Köln
Telefon: +49 (221) 3673-3673
Telefax: +49 (221) 3673-3636
E-Mail: geschaeftsstelle@contergan.bund.de
Internet: www.contergan-infoportal.de
http://www.contergan-info.de
http://www.zwinger-von-zimdarsen.de

Benutzeravatar
Frank62
Administrator
Administrator
Beiträge: 12540
Registriert: Dienstag 14. September 2004, 02:00
Wohnort: 46325 Borken/ Westf.
Kontaktdaten:

#39

Beitrag von Frank62 » Montag 10. Oktober 2022, 19:27

LG
Frank62 (Der Chef)
95% aller Computerprobleme befinden sich vor dem Monitor. :suprised

Benutzeravatar
Frank62
Administrator
Administrator
Beiträge: 12540
Registriert: Dienstag 14. September 2004, 02:00
Wohnort: 46325 Borken/ Westf.
Kontaktdaten:

#40

Beitrag von Frank62 » Donnerstag 13. Oktober 2022, 18:13

Ich war heute in Dortmund bei SW-Rehamobil und die haben mein uraltes Pedal gerettet. Paramobil haben letztes Jahr gesagt, ich brauche ein neues Pedal, weil die Rolle gehakelt hat und es diese Rollen nicht mehr gibt (angeblich zu alt).
Bis jetzt konnte ich mich noch immer retten mit WD40 und Zahnbürste zum Putzen der Rolle.
Aber es wurde immer schlimmer. Beide Kugellager in der Rolle waren durch und die Schraube krumm (Wo die Rolle drauf läuft).
Die Rolle selber war nach kurzer Schleifbehandlung wieder gut. Das Ganze hat ne Stunde gedauert, weil die Schraube nicht rauswollte und der Mechaniker die Rolle erhalten wollte. Kostenpunkt 39,95€..
LG
Frank62 (Der Chef)
95% aller Computerprobleme befinden sich vor dem Monitor. :suprised

Benutzeravatar
Frank62
Administrator
Administrator
Beiträge: 12540
Registriert: Dienstag 14. September 2004, 02:00
Wohnort: 46325 Borken/ Westf.
Kontaktdaten:

#41

Beitrag von Frank62 » Freitag 9. Dezember 2022, 09:09

LG
Frank62 (Der Chef)
95% aller Computerprobleme befinden sich vor dem Monitor. :suprised

Benutzeravatar
Frank62
Administrator
Administrator
Beiträge: 12540
Registriert: Dienstag 14. September 2004, 02:00
Wohnort: 46325 Borken/ Westf.
Kontaktdaten:

#42

Beitrag von Frank62 » Donnerstag 11. Mai 2023, 16:46

Sehr geehrte Damen und Herren,
die Conterganstiftung erhielt im Mai 2023 die Nachricht, dass die Firma mobilcenter Zawatzky in Absprache mit der Firma ABB aus Heidelberg den Service und die Wartung der bereits verbauten „Systeme Franz“ übernimmt. Sämtliches hierfür benötigtes Material liegt der Firma mittlerweile vor.

Die Conterganstiftung erhielt damit Antworten auf ihre an die Firma gestellten drei Fragen:

Welches konkrete Leistungsportfolie bietet das Unternehmen rund um das „System Franz“ an (z.B. Neu-Umbau, After-Sales-Vertrieb etc.)?
Die Firma mobilcenter Zawatzky bietet ihren Kunden Inspektionen und Reparaturen an der Fußlenkung „System Franz“ an. Neu-Umbauten gehören nicht zum Aufgabenportfolio.

Ab wann können sich Menschen mit Conterganschädigung an das Unternehmen in Sachen „System Franz“ wenden?
Interessenten können sich ab sofort an die Firma mobilcenter Zawatzky wenden, um Inspektionen, Wartungen oder Reparaturen der eingebauten „Systeme Franz“ durchführen zu lassen.

Wer ist hierfür konkrete/r Ansprechpartner/in?
Es besteht die Möglichkeit, sich entweder telefonisch (Tel. 06226 9217-0) oder per E-Mail (service@zawatzky.de) an die Firma mobilcenter Zawatzky zu wenden.

Der Inhaber der Firma mobilcenter Zawatzky trat an die Conterganstiftung mit der Bitte heran, die oben genannten Informationen und den Link zur Homepage an interessierte Menschen mit Conterganschädigung weiterzuleiten.



Die gleichlautende Meldung finden Sie im Contergan-Infoportal unter folgendem Link:
https://contergan-infoportal.de/aktuelles/das/

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Geschäftsstelle des Vorstandes
der Conterganstiftung
LG
Frank62 (Der Chef)
95% aller Computerprobleme befinden sich vor dem Monitor. :suprised

Zimmi
User
User
Beiträge: 7637
Registriert: Sonntag 3. Oktober 2004, 02:00
Kontaktdaten:

#43

Beitrag von Zimmi » Donnerstag 11. Mai 2023, 17:03

Warum soll ich bei einer Firma die Inspektion durchführen, wenn sie den Umbau nicht durchgeführt hat? Von der Entfernung ist die Firma Paramobil gleich

[ Post made via iPhone ]
http://www.contergan-info.de
http://www.zwinger-von-zimdarsen.de

Benutzeravatar
Monchen
User
User
Beiträge: 4788
Registriert: Montag 12. März 2012, 20:29
Wohnort: Hessen

#44

Beitrag von Monchen » Freitag 12. Mai 2023, 08:33

Hat jemand Erfahrung mit der Fußlenkung von Firma Paramobil, ist das System von der Sicherheit gut, das Material gut und hat jemand ein Bild wie es aussieht?
Gruß Monchen
Lebe jeden Tag so, als wäre es dein Letzter!

Zimmi
User
User
Beiträge: 7637
Registriert: Sonntag 3. Oktober 2004, 02:00
Kontaktdaten:

#45

Beitrag von Zimmi » Freitag 12. Mai 2023, 08:54

Ich habe zur Zeit zwei Autos nach Paramobil hier stehen. Du merkst keinen Unterschied. Wie auch? Es ist auch das System Franz und somit baugleich. Der einzige Unterschied ist der Name der Firma.
Den Vorteil bei Paramobil, den man hat, ist die größere Auswahl an Autos, die umgebaut werden.

[ Post made via iPhone ]
http://www.contergan-info.de
http://www.zwinger-von-zimdarsen.de

Antworten