Fußlenkung System Franz soll nicht mehr eingebaut werden!

Autos gehören hier auch dazu (auch für Gäste)

Moderatoren: sonnschein, Mueck

Antworten
Benutzeravatar
Monchen
User
User
Beiträge: 4954
Registriert: Montag 12. März 2012, 20:29
Wohnort: Hessen

Fußlenkung System Franz soll nicht mehr eingebaut werden!

#1

Beitrag von Monchen » Freitag 19. August 2022, 09:13

Einen Schritt zurück in die Abhängigkeit für alle Contergangeschädigte die die Fußlenkung System Franz fahren!

Ich war gestern in Heidelberg bei ABB zur Inspektion für die Fußlenkung „ System Franz „ und habe nachgefragt wann ich einen Termin bekommen für ein neuen Einbau, in das neue Auto was ich mir bestellen wollte, die Fußlenkung „ System Franz „. Daraufhin wurde mir gesagt, das sie keine neuen Termine mehr vergeben, da Mitte September 22 beschlossen werden soll überhaupt keine Autos mit der Fußlenkung „ System Franz „ mehr einzubauen.

Ich war ganz schön schockiert, da es für mich heißt und für viele andere Contergangeschädigte nie wieder Auto fahren zu können, wenn jetzt mein 11 Jahre alter Golf den Geist aufgibt, zu Mal mein Mann kein Auto fahren, bin ich total aufgeschmißen.
Ich fahre jetzt 44 Jahre die Fußlenkung „ System Franz „ , ihr könnt euch sicherlich vorstellen, das ich nicht mehr mit einem anderen System klar komme. Ich würde auf einen Schlag in meine Selbstständigkeit zurück geworfen. :angry
Gruß Monchen
Lebe jeden Tag so, als wäre es dein Letzter!

Zimmi
User
User
Beiträge: 7687
Registriert: Sonntag 3. Oktober 2004, 02:00
Kontaktdaten:

#2

Beitrag von Zimmi » Freitag 19. August 2022, 11:26

Wird er generell nicht mehr eingebaut oder nur nicht mehr von ABB?

[ Post made via iPhone ]
http://www.contergan-info.de
http://www.zwinger-von-zimdarsen.de

Benutzeravatar
Udo
User
User
Beiträge: 6083
Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 22:29
Wohnort: Regensburg, nördlichste Stadt Süditaliens
Kontaktdaten:

#3

Beitrag von Udo » Freitag 19. August 2022, 11:43

Monchen hat geschrieben:
Freitag 19. August 2022, 09:13
da Mitte September 22 beschlossen werden soll überhaupt keine Autos mit der Fußlenkung „ System Franz „ mehr einzubauen.
Zimmi, das hört sich schon nach Komplettverbot an ...

Monchen, ich würde beim TÜV nachfragen. Vielleicht gibt es ja eine Ausnahmeregelung und das kann nur der TÜV machen.

Hinzugefügt nach 5 Minuten 36 Sekunden:
Und / oder bei Paramobil nachfragen, das ist auch der Hersteller vom "System Franz".
In meinem Alter geht man nicht mehr in Clubs! Man eskaliert zu Hause im Wohnzimmer. Auf der Couch. Sanft mit dem Fuß wippend.
Denken müss’ ma sowieso, warum dann nicht gleich positiv!

Zimmi
User
User
Beiträge: 7687
Registriert: Sonntag 3. Oktober 2004, 02:00
Kontaktdaten:

#4

Beitrag von Zimmi » Freitag 19. August 2022, 12:12

Udo, das glaube ich nicht. Ich habe am Dienstag eine Mail bekommen, das Paramobil seine Werkstatt schließt und es nun von einer Autofirma an gleicher Stelle übernommen wurde. Habe ich bei mir veröffentlicht und auf Facebook in verschiedenen Contergangruppen

[ Post made via iPhone ]
http://www.contergan-info.de
http://www.zwinger-von-zimdarsen.de

Benutzeravatar
Udo
User
User
Beiträge: 6083
Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 22:29
Wohnort: Regensburg, nördlichste Stadt Süditaliens
Kontaktdaten:

#5

Beitrag von Udo » Freitag 19. August 2022, 12:21

Zimmi, das könnte doch bedeuten, daß es Paramobil dann nicht mehr gibt und System Franz nicht mehr hergestellt wird, oder?

Also Monchen, zuerst bei Paramobil nachfragen.
In meinem Alter geht man nicht mehr in Clubs! Man eskaliert zu Hause im Wohnzimmer. Auf der Couch. Sanft mit dem Fuß wippend.
Denken müss’ ma sowieso, warum dann nicht gleich positiv!

Zimmi
User
User
Beiträge: 7687
Registriert: Sonntag 3. Oktober 2004, 02:00
Kontaktdaten:

#6

Beitrag von Zimmi » Freitag 19. August 2022, 12:51

Udo,

hier mal die Mail

geehrte Kunden,
seit dem 01.07.2022 ist die Firma paramobil GmbH aufgelöst,
die neuen Eigentümer sind nun Autohaus Kopp (Geschäftsführer Berthold Kopp)
Kein Grund zur Sorge paramobil gibt es noch weiterhin es heißt jetzt Autohaus Kopp, paramobil mit neuer Geschäftsleitung
Mit freundlichen Grüßen Autohaus Kopp, paramobil

[ Post made via iPhone ]
http://www.contergan-info.de
http://www.zwinger-von-zimdarsen.de

Benutzeravatar
Frank62
Administrator
Administrator
Beiträge: 12606
Registriert: Dienstag 14. September 2004, 02:00
Wohnort: 46325 Borken/ Westf.
Kontaktdaten:

#7

Beitrag von Frank62 » Freitag 19. August 2022, 14:59

Monchen hat geschrieben:
Freitag 19. August 2022, 09:13
wenn jetzt mein 11 Jahre alter Golf den Geist aufgibt,
Hegen und Pflegen, mein Passat ist mittlerweile 27 Jahre alt.
Ich hoffe das der noch 15 Jahre hält, dann brauche ich vermutlich kein Auto mehr.

Hinzugefügt nach 3 Minuten 16 Sekunden:
Zimmi hat geschrieben:
Freitag 19. August 2022, 12:51

geehrte Kunden,
seit dem 01.07.2022 ist die Firma paramobil GmbH aufgelöst,
Das war der dieser M.Gerlach?

Hinzugefügt nach 6 Minuten 17 Sekunden:
Monchen hat geschrieben:
Freitag 19. August 2022, 09:13
ihr könnt euch sicherlich vorstellen, das ich nicht mehr mit einem anderen System klar komme. I
Ich habe vor erst 19 zusätzlich Jahre auf System Franz gelernt. Habe verlängerte Lenksäule und System Franz eingetragen.
Alternativ gibt es die Joystick Fußlenkung. So viel anderst ist die nicht zu fahren, ich habe die mal getestet. Wenn ich mich dafür entschieden hätte wären zum Umbau noch ein paar Fahrstunden zum Anlernen dabei gekommen.
LG
Frank62 (Der Chef)
95% aller Computerprobleme befinden sich vor dem Monitor. :suprised

Zimmi
User
User
Beiträge: 7687
Registriert: Sonntag 3. Oktober 2004, 02:00
Kontaktdaten:

#8

Beitrag von Zimmi » Freitag 19. August 2022, 15:15

Der hat dafür seine Schreibkraft.
Es ist aber schon länger im Gespräch, das ABB die Fusslenkung nicht mehr einbauen will. Die machen das nur nebenbei. Die Nachfrage ist nicht mehr so groß, das es sich lohnt.

Martin Dressler war übrigens schon bei dem neuen Besitzer von Paramobil zur Inspektion, nachzulesen auf Facebook

[ Post made via iPhone ]
http://www.contergan-info.de
http://www.zwinger-von-zimdarsen.de

Benutzeravatar
Frank62
Administrator
Administrator
Beiträge: 12606
Registriert: Dienstag 14. September 2004, 02:00
Wohnort: 46325 Borken/ Westf.
Kontaktdaten:

#9

Beitrag von Frank62 » Freitag 19. August 2022, 15:43

Zimmi hat geschrieben:
Freitag 19. August 2022, 15:15
Der hat dafür seine Schreibkraft.
Wer hat wofür eine Schreibkraft?
LG
Frank62 (Der Chef)
95% aller Computerprobleme befinden sich vor dem Monitor. :suprised

Zimmi
User
User
Beiträge: 7687
Registriert: Sonntag 3. Oktober 2004, 02:00
Kontaktdaten:

#10

Beitrag von Zimmi » Freitag 19. August 2022, 15:50

Du fragst mich nach M. Gerlach. Ich nehme an, das sich die Frage auf das Schreiben bezog. Zum Schreiben hat er eben eine Schreibkraft. Dein Kurzzeitgedächtnis scheint aber auch nicht das Beste zu sein

[ Post made via iPhone ]
http://www.contergan-info.de
http://www.zwinger-von-zimdarsen.de

Benutzeravatar
amko61
User
User
Beiträge: 3600
Registriert: Sonntag 3. Oktober 2004, 02:00
Wohnort: Niederrhein/NRW

#11

Beitrag von amko61 » Freitag 19. August 2022, 16:09

Udo hat geschrieben:
Freitag 19. August 2022, 12:21
Zimmi, das könnte doch bedeuten, daß es Paramobil dann nicht mehr gibt und System Franz nicht mehr hergestellt wird, oder?
Ich kenne das System Franz nicht persönlich. Wer ist denn der Hersteller? Paramobil? Ich dachte, die bauen Autos nur um, so wie z.B. ABB.

Benutzeravatar
Udo
User
User
Beiträge: 6083
Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 22:29
Wohnort: Regensburg, nördlichste Stadt Süditaliens
Kontaktdaten:

#12

Beitrag von Udo » Freitag 19. August 2022, 16:51

Zimmi hat geschrieben:
Freitag 19. August 2022, 15:15
Es ist aber schon länger im Gespräch, das ABB die Fusslenkung nicht mehr einbauen will. Die machen das nur nebenbei. Die Nachfrage ist nicht mehr so groß, das es sich lohnt.
Logisch, daß ABB den Einbau auslaufen läßt. Der Techniker, der sich damit auskennt, wird in Rente gehen oder so und um andere zu schulen ist die Nachfrage zu gering geworden, kostet Geld für nix. ABB muß als Einbauer ja auch für die Garantie geradestehen. Da sollte sich dann schon jemand auskennen mit dem Teil.
In meinem Alter geht man nicht mehr in Clubs! Man eskaliert zu Hause im Wohnzimmer. Auf der Couch. Sanft mit dem Fuß wippend.
Denken müss’ ma sowieso, warum dann nicht gleich positiv!

Zimmi
User
User
Beiträge: 7687
Registriert: Sonntag 3. Oktober 2004, 02:00
Kontaktdaten:

#13

Beitrag von Zimmi » Freitag 19. August 2022, 17:14

Wer exakt der Hersteller ist, weiß ich nicht. Paramobil jedenfalls nicht. Die lassen sich die Einbauteile liefern, wurde mir gesagt. Die Hauptklientel bei Paramobil sind eigentlich die Rollstuhlfahrer

Hinzugefügt nach 12 Minuten 37 Sekunden:
Aussage von Martin Dressler

Nein, aber ABB ist schon länger sehr schwer bis gar nicht erreichbar. Ich schaue die Tage mal dort vorbei.


Das war die Frage auf das Gerücht. Er wohnt in der Nähe von Heidelberg

Ich denke danach wissen wir mehr

[ Post made via iPhone ]
http://www.contergan-info.de
http://www.zwinger-von-zimdarsen.de

Benutzeravatar
TheoGreb
User
User
Beiträge: 1311
Registriert: Sonntag 28. September 2014, 15:49

#14

Beitrag von TheoGreb » Samstag 20. August 2022, 01:14

Monchen hat geschrieben:
Freitag 19. August 2022, 09:13
Einen Schritt zurück in die Abhängigkeit für alle Contergangeschädigte die die Fußlenkung System Franz fahren!

Ich war gestern in Heidelberg bei ABB zur Inspektion für die Fußlenkung „ System Franz „ und habe nachgefragt wann ich einen Termin bekommen für ein neuen Einbau, in das neue Auto was ich mir bestellen wollte, die Fußlenkung „ System Franz „. Daraufhin wurde mir gesagt, das sie keine neuen Termine mehr vergeben, da Mitte September 22 beschlossen werden soll überhaupt keine Autos mit der Fußlenkung „ System Franz „ mehr einzubauen.

Ich war ganz schön schockiert, da es für mich heißt und für viele andere Contergangeschädigte nie wieder Auto fahren zu können, wenn jetzt mein 11 Jahre alter Golf den Geist aufgibt, zu Mal mein Mann kein Auto fahren, bin ich total aufgeschmißen.
Ich fahre jetzt 44 Jahre die Fußlenkung „ System Franz „ , ihr könnt euch sicherlich vorstellen, das ich nicht mehr mit einem anderen System klar komme. Ich würde auf einen Schlag in meine Selbstständigkeit zurück geworfen. :angry
Frage dort mal nach, https://www.reha-mobilitaetszentrum-nrw ... 9Flenkung/

Gerade noch mal nachgeguckt, scheint ein anderes Fusslenksystem zu sein, https://www.reha-mobilitaetszentrum-nrw ... ace-drive/


Oder hier, https://www.sw-rehamobil.de/produkte/le ... el/fl-2000 steht ja immerhin noch auf deren Webseite.

Benutzeravatar
Frank62
Administrator
Administrator
Beiträge: 12606
Registriert: Dienstag 14. September 2004, 02:00
Wohnort: 46325 Borken/ Westf.
Kontaktdaten:

#15

Beitrag von Frank62 » Samstag 20. August 2022, 09:16

TheoGreb hat geschrieben:
Samstag 20. August 2022, 01:14


Frage dort mal nach, https://www.reha-mobilitaetszentrum-nrw ... 9Flenkung/

Gerade noch mal nachgeguckt, scheint ein anderes Fusslenksystem zu sein, https://www.reha-mobilitaetszentrum-nrw ... ace-drive/
Das ist die Joysticklenkung, die ich mal probiert habe. Ist nur Schweine teuer. Liegt bei 40.000€ (Preis von vor 5 Jahren) Dann käme noch der Schalter umbau dazu oder Sprachsteuerung.

Hinzugefügt nach 3 Minuten 12 Sekunden:
Zimmi hat geschrieben:
Freitag 19. August 2022, 15:50
Du fragst mich nach M. Gerlach. Ich nehme an, das sich die Frage auf das Schreiben bezog.
Was interessiert mich die Schreibkraft.
LG
Frank62 (Der Chef)
95% aller Computerprobleme befinden sich vor dem Monitor. :suprised

Antworten